107666

Digitaldream Epsilon 1.3

17.10.2002 | 14:00 Uhr |

Eine nette Kamera mit ordentlicher Bildqualität.

Eine nette Kamera mit ordentlicher Bildqualität. Aufgrund des Webcam-Charakters keine Wertung in der Top-Tabelle

Digitaldream stattet die Epsilon 1.3 mit 8 MB internem Speicher, Blitz, ausschaltbarem 1,5-Zoll-LCD und Smartmedia-Karten-Slot aus. 1 16-MB-Karte und 1 Ministativ liegt jedoch nur der "Geschenkausführung" für 50 Euro mehr bei. Die Kamera lässt einige manuelle Einstellmöglichkeiten zu. So ist die Belichtung von +2 bis -2 in 1/3-Stufen korrigierbar. Außerdem stehen 5 Weißabgleichsmodi zur Verfügung. Praktisch: Die Kamera merkt sich die Einstellungen - das Bestätigungspiepsen muss nicht jedes Mal aufs Neue abgeschaltet werden.

Bei unserem Testexemplar ließ sich das Batteriefach nur sehr schwer schließen. Die Kamera ist sehr einfach über 1 Bedienkreuz, 1 Drehschalter und 5 Knöpfe zu bedienen. Das Auslösen dauerte jedoch sehr lange. Die Bildqualität der 1,3-Megapixel-Kamera war erstaunlich gut: Wir bekamen meist scharfe und relativ farbtreue Bilder, die jedoch einen Tick zuviel Rot aufwiesen. Negativ: Der Blitz überstrahlte sehr stark.

Ausstattung: maximal 1280 x 1024 Pixel, digitales 4fach-Zoom, Video- und Webcamfunktion, integriertes Mikrofon und Lautsprecher

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Digitaldream Epsilon 1.3; max. Auflösung: 1280 x 1024 Pixel; optisches Zoom: -; digitales Zoom: 4; Speicher: 8 MB intern ; Schnittstelle: USB; Stromversorgung: Batterie; Lieferumfang: Kameratasche, Tragegurt, Handschlaufe, TV-Kabel, USB-Kabel, MGI Photo Suite 4.0SE (Bildbearbeitung)

Hersteller/Anbieter

Digitaldream

Weblink

www.digitaldreamco.com

Bewertung

3,5 Punkte

Preis

rund 150 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
107666