2133265

Die besten Samsung-Smartphones im Test

22.10.2015 | 14:00 Uhr |

Samsung zählt zu den größten Smartphone-Herstellern auf der Welt, denn die Geräte sind innovativ, gut ausgestattet und optisch ansprechend. Doch welches ist eigentlich das beste Handy von Samsung? In unserer Bildergalerie finden Sie das Ergebnis.

Als einer der größten Smartphone-Hersteller weltweit, hat Samsung natürlich jede Menge Top-Geräte in seinem Portfolie, dazu gehören die brandneuen Modelle der S6-Reihe Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge sowie das Phablet Galaxy Note 4 . Doch nur weil sie neu sind, heißt es nicht, dass sie unbedingt die besten Geräte der Koreaner sein müssen, denn auch ältere Modelle haben noch ihre gewissen Vorzüge wie eine lange Akkulaufzeit oder Speicherkarten-Slots.

Im Ranking der 10 besten Samsung-Smartphones geht es aber tatsächlich um die Gesamtnote, die die Handys bei uns im Testlabor erreichen konnten. "Ausstattung und Software" sowie "Handhabung und Bildschirm" machen mit jeweils 24 Prozent den größten Anteil der Testnote aus. "Internet und Geschwindigkeit" fließt mit 20, "Mobilität" mit 19 und "Multimedia" mit 10 Prozent in die Gesamtnote ein. Service macht mit 3 Prozent den geringsten Anteil aus.

Die Ausstattung der besten Samsung-Handys

Die Top-Geräte von Samsung, die jedes Jahr vorgestellt werden, sind mit der jeweils besten Hardware ausgestattet, die es zu dem jeweiligen Zeitpunkt gibt. Dazu zählen ein Prozessor mit vier bis acht Kernen und ein drei bis vier GB großer Arbeitsspeicher. Das AMOLED-Display zeigt bis zu QHD (vierfaches HD) an auf seiner "kleinen" Fläche, wodurch die Pixeldichte enorm hoch ist - das menschliche Auge nimmt keinen einzelnen Pixel mehr wahr, so erscheint uns der Bildschirm besonders scharf! Neben aktuellen Funkstandards wie LTE, NFC und WLAN-ac hat Samsung bis zuletzt noch Wert auf einen wechselbaren Akku sowie die Möglichkeit der Speichererweiterung gelegt. Mit der neuen Design-Linie, die ausgesprochen schick ist, fallen diese Optionen leider weg - hier können Sie sich vergangene Samsung-Flaggschiffe genauer ansehen.

Ein großer Vorteil neuerer Modelle ist auch der Software-Support. Die neueste Modellreihe bekommt dabei recht schnell die aktuellste Android-Version verpasst, Nutzer älterer Geräte warten indes etwas länger oder gucken komplett in die Röhre.

Ältere Samsung-Flaggschiffe

Jedes Jahr erscheint ein neues Top-Gerät von Samsung. Das heißt aber nicht, dass die Technik des vergangenen Flaggschiffs veraltet oder schlecht ist. Oft gehören diese Modelle mit ihrer Ausstattung noch immer zu den Oberklasse-Geräten. Der Vorteil liegt klar auf der Hand, die Geräte sind noch immer gut und der Preis ist über die Zeit deutlich gesunken.

Boliden-Vergleich: Apple iPhone 6s vs. Galaxy S6, Xperia Z5 & Co.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2133265