35572

Dell Inspiron 8000

Ein Luxus-Notebook für Leute mit hohen Ansprüchen und dicken Brieftaschen.

Dell stattet das als Desktop-Ersatz gedachte Inspiron sehr gut aus. Für den stationären Einsatz spricht auch das Gewicht von 3,69 Kilogramm. Das DVD-ROM-Laufwerk lässt sich bei Bedarf gegen den mitgelieferten CD-RW-Brenner austauschen.

Beim Sysmark 2000 stellte das Inspiron mit 152 Punkten einen neuen Temporekord auf. Auch beim Akku-Test erzielte das Gerät mit einer Laufzeit von 2:45 Stunden einen guten Wert. Selbst Spieler sollten am Notebook mit ATI-Grafikchip Rage Mobility M4 (32 MB SGRAM) Gefallen finden: Im 3D-Benchmark erreichte es mit 34 Bildern pro Sekunde einen neuen Spitzenwert.

Das Display zeigte eine extreme Blickwinkelabhängigkeit in vertikaler Richtung, glänzte aber mit satten Farben und guter Graustufenauflösung. Ein echtes Vergnügen war das Schreiben: Die großen Tasten bieten einen klaren Druckpunkt. Die Lautsprecher geben auch Tiefen kräftig wieder, verzerrten allerdings bei voller Lautstärke.

Im guten Software-Lieferumfang ist unter anderem MS Office 2000 enthalten. Dell gibt 12 Monate Garantie.

Ausstattung: Windows 2000 (NT-4-Treiber auf Hersteller-Webseite); Pentium III 850 MHz; 256 MB SDRAM; 8fach(max)-DVD-ROM-Laufwerk; V.90-Modem; Lithium-Ionen-Akku; 15-Zoll-TFT-Display (1400 x 1050, 16,8 Millionen Farben); Infrarot; PC-Card (Typ III); Firewire; TV-Out.

Hersteller/Anbieter

Dell

Telefon

01805/224466

Weblink

www.dell.de

Bewertung

4 Punkte

Preis

rund 11.000 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
35572