2099324

Dell Color MFP E525w im ausführlichen Test

23.07.2015 | 11:06 Uhr |

Das Farblaser-Multifunktionsgerät Dell Color MFP E525w soll im Handumdrehen installiert sein und Cloud-Dienste mitbringen. Der Test hakt nach.

Das ist neu: Das Farblaser-Multifunktionsgerät Dell Color MFP E525w bringt zur Inbetriebnahme einen Easy Installer mit. Er dreht den Installationsvorgang um: Zuerst wird der Kombidrucker entweder per USB oder Ethernet mit dem Rechner verbunden. Dann erst die CD ins Laufwerk gelegt. Nach dem Erkennen der Anschlussart läuft die Installationsroutine automatisch ab. Wer das nicht will, legt zuerst die CD ein und wählt Hauptmenü aus. Hier lässt sich die Anschlussart manuell aussuchen. Darunter ist auch die WLAN-Verbindung zu finden.

Per Easy Installer lässt sich das Farblaser-Multifunktionsgerät automatisch oder auch individuell definiert installieren - wie hier als WLAN-Kombi
Vergrößern Per Easy Installer lässt sich das Farblaser-Multifunktionsgerät automatisch oder auch individuell definiert installieren - wie hier als WLAN-Kombi

Das ist uns im Test positiv aufgefallen

Das Dell Color MFP E525w beherrscht sowohl PCL 6 als auch PS 3. Beide Treibervarianten landen bei der Installation gleichzeitig auf dem Rechner. So lässt sich einfach zwischen PCL und Postscript hin- und herwechseln. Dazu hat Dell die mobilen Druckmöglichkeiten erweitert: So gibt es mit der App Dell Document eine kleine Anwendung für das Drucken und Scannen vom Tablet oder Smartphone aus. Außerdem unterstützt das E525w Apple Airprint, Google Cloud Print und den herstellereigenen Cloud-Dienst Dell Document Hub, bei dem sich der Anwender jedoch registrieren muss. Auch die Verwaltung des Farblaser-Multifunktionsgeräts ist einfacher geworden. Unter der Bezeichnung Dell Printer Hub haben wir Zugriff auf die wesentlichen Funktionen und werden benachrichtigt, wenn etwa eine Aktualisierung der Firmware ansteht. Gleichzeitig funktioniert hierüber auch der Zugang zum Document Hub vom Rechner aus.

Per Dell Printer Hub lässt sich der E525w verwalten. Hier gibt es auch einen direkten Zugang zum Cloud-Dienst Dell Document Hub.
Vergrößern Per Dell Printer Hub lässt sich der E525w verwalten. Hier gibt es auch einen direkten Zugang zum Cloud-Dienst Dell Document Hub.

Das bringt das Dell Color MFP E525w sonst noch mit

Neben den Grundfunktionen des Druckens, Scannens und Kopierens kann das Multifunktionsgerät auch faxen. In den automatischen Vorlageneinzug passen maximal 15 Blatt - das ist etwas schmal bemessen. Auch die Papierkassette bietet mit bis zu 150 Blatt nicht übermäßig viel Platz. Neben Treibern für Windows und Mac-OS finden sich auch Linux-Varianten - das ist nicht selbstverständlich. Am Gerät selbst erleichtert das übersichtliche Bedienpanel die Handhabung. Allerdings muss ein Schrift-Display ausreichen - das hatlen wir für nicht mehr ganz zeitgemäß. Schade ist auch, dass das Dell Color MFP E525w auf einen automatischen Duplex-Druck verzichtet. Allerdings gibt es eine manuelle Anleitung in den Treibern. In dieser Klasse dagegen selten ist die Funktion sicheres Drucken. Damit lassen sich Dokumente mit einem Kennwort schützen und per Benutzer-PIN freigeben.

Scharfe Buchstaben: Selbst durch die hochauflösende Kamera kann sich die Schärfe der Buchstaben des E525w sehen lassen.
Vergrößern Scharfe Buchstaben: Selbst durch die hochauflösende Kamera kann sich die Schärfe der Buchstaben des E525w sehen lassen.

Qualität und Geschwindigkeit im Drucken, Scannen und Kopieren

Die Stärke des Dell Color MFP E525w liegt im Textdruck. Hier erhalten wir scharf gezeichnete Buchstaben, die auch dem scharfen Auge unserer hochauflösenden Kamera standhalten. Der Auftrag ist gut und lässt sich dank eines dreistufigen Tonersparmodus auch fein regulieren. Der Farbdruck fällt insgesamt etwas dunkel aus, auch wenn die Farbgebung in sich harmonisch bleibt. Plus: Die Analyse ergibt eine recht hohe Farbtreue - das schaffen nur wenige Multifunktionsgeräte dieser Klasse. Die Scan-Einheit erzeugt im Test zwar leicht übertriebene Rot- und Blautöne, liefert aber eine ordentliche Schärfe. Die Kopien in Graustufen gefallen uns gut, Farbkopien fallen dafür zu hell aus. Das geht zu Lasten von Details. Im Arbeitstempo erreicht das Dell E525w meist mittlere Ergebnisse: Im Drucken einer Textseite aus dem Energiesparmodus messen wir 38 Sekunden - da gibt es schnellere Multifunktionsgeräte. Ist es warmgelaufen, messen wir 12 Sekunden - eine ordentliche Zeit. Auch die Werte im Scannen bewegen sich im Mittelfeld. Das zeigen beispielsweise 11 Sekunden für die Vorschau oder 15 Sekunden für einen farbigen Scan.

Die moderaten Seitenpreise fallen positiv auf

Die Trommel und die Fixiereinheit des Dell Color MFP E525w soll ein Druckerleben lang halten. Das verhilft dem Farblaser-Multifunktionsgerät zu niedrigen Seitenpreisen, wenn wir die Nachkauftoner zugrunde legen. Hier kommen wir auf 2,6 Cent für das schwarzweiße und 12,0 Cent für das farbige Blatt. Im Lieferumfang sind allerdings nur Startertoner mit einer Reichweite von 700 Seiten pro Farbe. Dafür liegt auch der Stromverbrauch auf vergleichsweise niedrigem Niveau. Nicht aber das Arbeitsgeräusch: Mit gut 18 Sone im Betrieb arbeitet das Dell E525w gut hörbar. Dazu schaltet das Gerät im Leerlauf auf 1,3 Sone und ist damit lauter als viele Mitbewerber.

Fazit: verlässlicher Büroarbeiter mit Cloud-Zugang

Runde Bürolösung: Farblaser-Multifunktionsgerät Dell Color MFP E525w
© Dell

Für den Arbeitsplatz im heimischen Büro oder eine kleine Arbeitsgruppe reicht das Multifunktionsgerät Dell Color MFP E525w vollkommen aus. Bei mehr als drei Anwendern wird der Papiervorrat wohl zu schnell knapp. Auch fehlen dafür wichtige Funktionen wie ein automatischer Duplex-Druck. Die Folgekosten wiederum sprechen für Anwender, die viel drucken und kopieren. Sie werden eventuell auch die Cloud-Dienste des Herstellers zu schätzen wissen. Diese sind allerdings im reinen Office-Einsatz wohl kein primäres Argument. Hier zählt vielleicht eher, dass sich der Dokumentenzugriff verschlüsseln lässt. Insgesamt kommt das Dell-Modell auf ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Dell Color MFP E525w

Geschwindigkeit (30%)

3,36

Qualität (30%)

2,61

Verbrauch (15%)

2,52

Handhabung (10%)

2,92

Ausstattung (10%)

2,74

Service (5%)

3,31

Aufwertung

(Dell Document Hub, Apps, Wi-Fi Direct)

Testnote

befriedigend (2,75)

Preisurteil

sehr preiswert

AUSSTATTUNG

Dell Color MFP E525w (Note: 2,74)

Ausstattung

USB

ja

Pictbridge

nein

Infrarot

nein

Ethernet

ja

WLAN

ja

USB-Host

ja

Extras

3 Hilfsprogramme

Treiber: Windows XP / Vista / 7 / 8 / Linux / Mac OS / Unix

ja / ja / ja / ja / ja / ja / nein

Faxen ohne PC möglich

ja

GESCHWINDIGKEIT

Dell Color MFP E525w (Note: 3,36)

Drucken (s/w): 1 Seite Text / 20 Seiten Text / 12 Seiten PDF

0:12 / 1:23 / 0:58 Minuten

Drucken (Farbe): 12 Seiten PDF / 1 Seite Grafik / A4-Foto

1:24 / 0:18 / 2:02 Minuten

Scannen: Farbe / Text / Vorschau / Graustufen

0:15 / 0:12 / 0:11 / 0:12 Minuten

Kopieren (s/w): 5 Seiten / 1 Seite

0:43 / 0:27 Minuten

Kopieren (Farbe): 1 Seite

0:30 Minuten

VERBRAUCH

Dell Color MFP E525w (Note: 2,52)

Seitenkosten schwarzweiß/Farbe

2,6 / 12,0 Cent

Starter-Tonerkartuschen für Schwarz/ Farbe

700 / 700 Seiten

Preis der S/W-Toner im Nachkauf

52,00 Euro

Preis Farbtoner im Nachkauf

168,00 Euro

Reichweite SW-Toner im Nachkauf

2000

Preis Farbtoner im Nachkauf

1400

Stromverbrauch: aus

0,0 Watt

Stromverbrauch: Energiesparmodus

3,2 Watt

Stromverbrauch: Betrieb

280 Watt

Stromsparend gemäß

Blauer Engel, Energy Star

Tonersparmodus

ja

ALLGEMEINE DATEN

Dell Color MFP E525w

Testkategorie

Multifunktionsgerät (Farblaser)

Multifunktionsgerät-Hersteller

Dell

Internetadresse von Dell

www.dell.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

332 Euro

Dells technische Hotline

069/97922064

Garantie des Herstellers

12 Monate

TESTERGEBNISSE

Dell Color MFP E525w

Qualität

Drucken (s/w): Text / Grafik / A4-Foto

gut / gut / befriedigend

Drucken (Farbe): PDF / Grafik/ A4-Foto

gut / gut / gut

Drucken: Farbtreue / Buchstabenschärfe

15 von 24 / scharf

Scannen: Gesamteindruck / Bildschärfe

gut / scharf

Scannen - Treffer: farbtreu / zu hell / zu dunkel

3 / 6 /

Scannen - Farbstich: Rot / Grün / Blau / Gelb

7 / 1 / 5 / 2

Kopieren: s/w / Farbe

gut / befriedigend

Handhabung

Software: Drucker / Scanner

einfach / einfach

Bedienung: Bedienfeld / Wechsel Tonerkartuschen / Toner und Entwickler getrennt / benötigter Platz / Verarbeitung / Papiertransport / max. Papiervorrat

einfach / sehr einfach / ja / 3997 cm² / gut / einfach / 150

Betriebsgeräusch: Leerlauf

1,3 Sone

Betriebsgeräusch: Betrieb

18,1 Sone

Bedruckbare Medien: Banner

nein

Etiketten

ja

Briefumschläge

ja

maximales Papiergewicht

163 g/qm²

Karton

ja

Folie

nein

Fotopapier

nein

Randlosdruck

nein

Installation

einfach

Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

ja / ja / ja / ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
2099324