783432

Dell 1355cnw im Test

17.03.2011 | 11:06 Uhr |

Mit dem Dell 1355cnw bietet der Hersteller ein Farblaser-Kombigerät an, das dank LED-Technik kompakt ausfällt. Der PC-WELT-Test klärt, wie es um Leistung und Folgekosten bestellt ist.

Das Dell 1355cnw ist das erste Farblaser-Kombigerät des Herstellers mit LED-Technik. Dank seiner kompakten Maße lässt es sich auf dem Schreibtisch unterbringen. Allerdings sollte man extra Platz einrechnen, denn für den Tonerwechsel ist seitlich eine Klappe zu öffnen.

Qualität Das Dell-Kombigerät druckte und kopierte sowohl farbige als auch monochrome Dokumente recht hell, aber farbtreu. Der leichte Tonernebel um die Buchstabenränder beeinträchtigte die Lesbarkeit nur minimal. Schwarzweißfotos hätten genauso mehr Kontrast vertragen wie Testscans mehr Tiefenschärfe. Auch bei Farbkopien gab es Grund zu Kritik: Sie wiesen eine leicht unregelmäßige Deckung auf.

Verbrauch Laut Dell sollen Fixierer und Trommel des 1355cnw ein Druckerleben lang halten. Nur die Tonerkartuschen sind zu tauschen. Trotzdem fallen die Seitenpreise mit 3,8 Cent für das schwarzweiße und 16,8 Cent für das farbige Blatt hoch aus. Im Lieferumfang sind sich Toner in Standardfüllmenge, die allerdings nur auf 700 Seiten Reichweite ausgelegt sind.

Handhabung Das Bedienfeld des Dell 1355cnw ist nicht beschriftet. Vielmehr müssen Symbole zur Orientierung ausreichen. Im Test erzeugte das Farblaser-Kombigerät im Betrieb 14,7 Sone und damit ein recht lautes Geräusch. Allerdings schaltete das Multifunktionsgerät im Leerlauf auf gut erträgliche 1,1 Sone.

Geschwindigkeit Sowohl im Drucken als auch im Scannen und Kopieren kam das Dell 1355cnw nicht über mittelmäßige Zeitwerte hinaus.

Ausstattung Das Farblaser-Multifunktionsgerät bietet Fax-Funktion und bringt mit USB, Ethernet, WLAN und Host-USB viele Schnittstellen mit. Der Einzugsschacht fasst maximal 150 Blatt. Daneben bietet das Dell 1355cnw noch einen Einzelblatteinzug für weitere 10 Blatt.

Fazit Die Schnittstellenausstattung des Dell 1355cnw spricht zwar für den Einsatz des Farblaser-Multifunktionsgeräts durch mehrere Nutzer. Das nur mäßige Arbeitstempo und die gesalzenen Seitenpreise lassen jedoch genau davon eher abraten.

Alle Testergebnisse zum Dell 1355cnw finden Sie im Artikel "8 Farblaser-Multifunktionsgeräte im Vergleich" in PC-WELT 4/2011.

Alternative
HP Laserjet Pro CM1415fnw - Von der Ausstattung her ein vergleichbares Farblaser-Multifunktionsgerät, das jedoch in den Folgekosten etwas günstiger als das Dell-Modell kommt.

ALLGEMEINE DATEN

Testkategorie

Multifunktionsgerät (Farblaser)

Multifunktionsgerät-Hersteller

Dell

Dell Internetadresse

www.dell.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

420 Euro

Dells technische Hotline

069/97927200

Garantie des Herstellers

12 Monate

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Geschwindigkeit (30%)

3,71

Qualität (30%)

2,85

Verbrauch (15%)

3,38

Handhabung(10%)

3,15

Ausstattung (10%)

3,12

Service (5%)

3,12

Aufwertung

-

Abwertung

-

Testnote

befriedigend (3,26)

Preisurteil

noch preiswert

DIE TECHNISCHEN DATEN

Drucktechnik / Firmware-Versionen: Drucker / Scanner

LED / 1.014 / 1.0.7.2

USB

ja

Pictbridge

nein

Infrarot

nein

Ethernet

ja

WLAN

ja

USB-Host

ja

Arbeitsspeicher: vorhanden

128

Arbeitsspeicher: aufrüstbar

nein

Arbeitsspeicher: maximal

128

Extras

3 Hilfsprogramme

Stand-Alone-Fax

ja

Treiber: Windows 2000 / XP / Vista / 7 / Linux / Mac OS / Unix

nein / ja / ja / ja / nein / nein / nein

Druckeremulationen: GDI / PCL 6 / PS 3

ja / nein / nein

Service (5 %)

Garantiedauer

12 Monate

Service-Hotline / deutschsprachig / erreichbar (Stunden) / durchgehend / per E-Mail erreichbar

069/97927200 / ja / 10,0 / ja / ja

Internetseite / deutschsprachig / Handbuch-Download / Treiber und Firmware / Hilfsprogramme

www.dell.de / ja / ja / ja / ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
783432