699564

Uninstaller Pro 2

16.01.2009 | 08:30 Uhr |

Nach der Deinstallation eines Programms bleiben oft Reste auf der Festplatte und in der Registry zurück. Die Software Uninstaller Pro 2 soll das beseitigen von Programmen besser erledigen. Wir hatten das Tool im Test.

Eine schnelle und effiziente Deinstallation von Software verspricht der Anbieter bhv mit dem Uninstaller Pro 2. Das Deinstallieren selbst ist wirklich einfach. Ein Assistent führt den User durch alle notwendigen Schritte. Wie bei allen anderen Uninstallern wird auch hier die Deinstallationsroutine des Programms verwendet und danach nach nicht mehr gebrauchten Registryeinträgen und Dateien gesucht, von denen vor dem endgültigen Entfernen ein Backup angelegt werden kann. Dieser Programmteil kann wirklich durch Schnelligkeit und recht gründliche Arbeit überzeugen. Zwei andere Deinstallationsmethoden funktionierten nur sehr eingeschränkt: so ließ sich die „erzwungene Deinstallation“ (für Programme mit defekter Uninstall-Routine) nur sehr mühsam, das Drag-and-Drop-Uninstall überhaupt nicht zur Mitarbeit überreden – ein glattes Nicht Genügend!

An weiteren Features bietet Uninstaller Pro einen Autostart-Manager und den Datenmüll-Sucher. Der Autostart-Manager erledigt seine Aufgabe sehr brav. Er zeigt die Autostart-Programme an und der Anwender kann diese deaktivieren oder löschen. Der Datenmüll-Sucher (*.bak, *.tmp und leere Dateien) fällt primär dadurch auf, dass der „Scannen“-Button ohne Funktion ist. Erst ein Klick auf „Markierte Scannen“ bringt den gewünschten Erfolg, wobei der Scan immer das Systemlaufwerk einbezieht (auch wenn der Anwender es explizit abwählt) und relativ lange dauert. Dafür wurden am Ende 397 0-Byte-Files gefunden, die gefahrlos gelöscht werden konnten.

Handhabung: Die Programmoberfläche des mit 2,5 MB sehr kleinen Programms präsentiert sich auf den ersten Blick leicht verständlich und aufgeräumt – im oberen Teil erscheint eine Liste aller installierten Programme, im unteren Fenster werden Informationen zum jeweils ausgewählten Icon angezeigt. Hier kann der Anwender auswählen, ob in der Liste Hotfixes und Updates sowie versteckte Einträge auftauchen sollen. Mit der Option „Info“ können die Angaben zu Softwarenamen, Hersteller und Supportlinks eingegeben bzw. verändert werden.

An dieser Stelle wurde kräftig geschludert: die Übersetzung ist fehlerhaft und in der sehr dürftigen Onlinehilfe wie auch im gedruckten 11-seitigen „Handbuch“ wird dieser Programmteil mit keinem Wort erwähnt.

Fazit: Der Uninstaller Pro 2 ist weder Fisch noch Fleisch: das Deinstallieren funktioniert einerseits sehr gut, andere angepriesene Funktionen überhaupt nicht. Auch die Dokumentation ist mehr als dürftig.

Alternative: Die Freeware Revo Uninstaller ( www.revouninstaller.com ) erledigt dieselben Aufgaben genauso gut und bietet mehr Funktionen.

BEWERTUNG

Leistung (50%): Note 3,5
Bedienung (35%): Note 2,5
Dokumentation (5%): Note 4,0
Installation/De-Installation (5%): Note 2,0
Systemanforderungen (5%): Note 2,0

GESAMTNOTE: 3,0

Anbieter:

Bhv

Weblink:

www.bhv.de

Preis:

19,99 Euro

Betriebssysteme:

Windows 98/ME, NT 4, 2000, XP, Vista

Plattenplatz:

ca. 2,5 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
699564