226682

O&O Defrag 12

12.10.2009 | 08:30 Uhr |

O&O Defrag 12 ist die neueste Generation eines Defragmentierungs-Programms. Im Test funktionierte die Software gut. Auf alten Computern sollte man sie aber nicht einsetzen.

Für die neue Version seines Defragmentierers hat sich O&O einiges einfallen lassen. Windows 7 wird schon vor dem eigentlichen Verkaufsstart unterstützt. Ein Schnelltest in einer virtuellen Maschine zeigte, dass dies auch stimmt, wenngleich in der recht neuen Installation nicht viel zu tun war.

Unter Vista zeigte sich das Programm wie schon in Version 10 sehr leicht und intuitiv zu bedienen. Die Bedienerführung hat sich praktisch nicht geändert. Größte Neuerung ist die Einteilung der Festplatte in drei Zonen: In der ersten sind Systemdateien, in der zweiten Dokumente und Einstellungen und in der dritten sehr große oder selten benutzte Dateien. Beim ersten Defragmentieren werden die Zonen entsprechend angeordnet, was auf einem Vista-System ca. 45 Minuten in Anspruch nahm. Natürlich kann man auch eigene Ordner oder Dateien in die Zonen aufnehmen. Zusammen mit drei neuen Defragmentierungsmethoden (Optimize, Quick und Complete) wird so für Ordnung gesorgt. Positiv: Die Hintergrundüberwachung kann man jetzt für einzelne Laufwerke abschalten. Gut auch die Notebook-Funktion, die Überwachung und Defragmentierung beim Ziehen des Stromkabels stoppt. Leider braucht man einen wirklich aktuellen PC: Ein angejahrter Pentium 4/1,6 GHz mit (recht frischem) Windows 2000 verweigerte während der Plattenanalyse minutenlang jegliche Reaktion.

Fazit: Durch sehr einfache Bedienung und hohen Funktionsumfang ist O&O Defrag 12 ein wirklich brauchbares Tool. Abstriche muss man bei alten PCs machen - diese werden völlig ausgebremst.

Alternative: Raxco Perfectdisk 10 ( www.raxco.com ) ist mit ca. 28 Euro billiger, bietet aber nicht denselben Funktionsumfang.

BEWERTUNG

Leistung (50%): Note 1,5
Bedienung (35%): Note 1,0
Dokumentation (5%): Note 2,5
Installation/De-Installation (5%): Note 1,5
Systemanforderungen (5%): Note 2,0

GESAMTNOTE: 1,4

Anbieter:

O&O Software

Weblink:

www.oo-software.de

Preis:

49,90 Euro

Betriebssysteme:

Windows 2000, XP, Vista, 7

Plattenplatz:

ca. 35 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
226682