Data Rescue PC dient dazu, gelöschte Dateien wiederherzustellen. Data Rescue PC bootet von einer Notfall-CD und arbeitet mit NTFS, FAT12, FAT16, FAT32, und DOS. Die Datenrettung kann auf eine interne oder über USB angeschlossene Festplatte erfolgen.

Data Rescue PC dient dazu, gelöschte Dateien wiederherzustellen. Data Rescue PC bootet von einer Notfall-CD und arbeitet mit NTFS, FAT12, FAT16, FAT32, und DOS. Die Datenrettung kann auf eine interne oder über USB angeschlossene Festplatte erfolgen. Manko: Das Sichern auf Netzlaufwerke oder das Brennen der geretteten Daten auf CD oder DVD unterstützt Data Rescue PC nicht.

Data Rescue PC greift auf den behandelten Datenträger nur lesend zu. Es sichert auch Dateien von Wechseldatenträgern oder den Speicherchips von Digitalkameras. Da es von CD bootet kann es Dateien und Ordner auch dann sichern, wenn File-System-Komponenten (Master Boot Record, File Allocation Table, Partition-Root oder Master File Table) beschädigt sind. Data Rescue PC scannt nach dem Start die Festplatte, was bei großen Platten lange dauern kann. Danach zeigt es die gefundenen Datenträger.

Einsteiger werden von einem Assistenten geleitet, Profis können im Expertenmodus nach verlorenen Dateien oder Ordnern suchen. Data Rescue PC funktionierte gut, erkannte aber auf einem System die angeschlossene S-ATA-Festplatte nicht.

Alternative: Easy Recovery Professional ( www.ontrack.de ) enthält weitere Profifunktionen, ist jedoch deutlich teurer.

Gesamtergebnis:

Leistung (50%) 3
Bedienung (35%) 2
Dokumentation (5%) 4
Installation/De-Installation (5%) 1
Systemanforderung (5%) 2

Gesamtnote:

2,6

Anbieter:

Prosoft

Weblink:

www.prosofteng.com

Preis:

150,68 Euro

Betriebssysteme:

Windows 95/98/ME, NT 4, 2000, XP, 2003 Server

Prozessor:

keine Angabe

RAM:

keine Angabe

Plattenplatz:

0 MB

Sonstiges:

bootbare CD

Sprache:

deutsch

0 Kommentare zu diesem Artikel
9994