24.05.2007, 16:00

Verena Ottmann

Das erste Anschalten - Abenteuer Batterien

Die Kamera braucht vier AA-Batterien und eine Knopfzelle. Wieso? Wissen wir nicht - das Mini-Display kann unmöglich soviel Strom ziehen. Immerhin liegt wenigstens die Knopfzelle bei. Um die Kamera betriebsbereit zu machen, braucht's auf jeden Fall Mama oder Papa. Denn als wir die Batterien einsetzen wollten, stießen wir auf ein unerwartetes Hindernis.
Um an das Batteriefach zu kommen, muss man nämlich zuerst zwei Kreuzschrauben am Kameraboden lösen. Dahinter befindet sich neben den Batterieeinschüben übrigens auch der SD-Slot. Und dort sitzt auch das Fach für die Knopfzelle, das zusätzlich mit einer Schraube fixiert ist. Ist diese Schraubenmarathon wirklich nötig? Unserer Meinung nach hätte es auch ein Batteriefach mit Schutzriegel getan, wie ihn andere Kamerahersteller einsetzen.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

138546
Content Management by InterRed