Das SCSI-Laufwerk ist robust, aber nicht superschnell. Der Lieferumfang ist dünn.

Auch das DVD-U05S versieht Pioneer mit der nahezu staubdichten Slot-in-Technik. Das interne Laufwerk der 10fach(max)-Klasse kam auf mittlere Datenraten von 9,9 und 5,0 MB/s (7,5faches DVD- und 34,2faches CD-Tempo) - durchschnittliche Werte. Die Zugriffszeiten waren sehr kurz: 89 und 86 Millisekunden (DVD- / CD-Modus), die Audio-CD-Auslesegeschwindigkeit betrug hohe 2,3 MB/s. Dies ergibt die Geschwindigkeits-Note 1,6.

Die Fehlerkorrektur nahm alle Hürden problemlos (Note 1,3). Das Gerät versteht die gängigen CD- und DVD-Standards außer CD-I und Enhanced-CD. Es liest DVD-RW-Medien, nicht aber DVD-RAMs und DVD+RWs (Kompatibilitäts-Note 3,3).

Das SCSI-Laufwerk ließ sich durch das gute Handbuch und die deutliche Beschriftung der Anschlüsse und Jumper leicht installieren.

Es war robust, aber nicht sehr leise (Handhabungs-Note 3,9). Ein MPEG-2-Decoder sowie DVD- und CD-Beispieltitel waren im Lieferumfang nicht enthalten (Ausstattungs-Note 4,3).

Der Hersteller gibt 12 Monate Garantie und bietet eine meist erreichbare Hotline (06039/8009999) - Service-Note 3,0.

Ausstattung: CD-Text-, CD+-, DVD-R-fähig; Kopfhöreranschluss; Lautstärkeregler; Notauswurfoption; 512 KB Cache; Installationsanleitung; Audiokabel.

Hersteller/Anbieter

Pioneer

Weblink

www.pioneer.de

Preis

rund 380 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
142622