82122

DVD Powertools 1.0

31.07.2002 | 16:06 Uhr |

Eine leistungsfähige Software für alle, die selbst Video-DVDs erstellen möchten.

Eine leistungsfähige Software für alle, die selbst Video-DVDs erstellen möchten.

Die DVD Powertools 1.0 für Windows 98/ME, 2000 und XP sind eine Komplettlösung für DVD-Authoring. Das Capturing von digitalen oder analogen Quellen erfolgt standardmäßig mit einem neu entwickelten MPEG-Codec in konstanter oder variabler Bitrate. Das Speichern als MPEG-Datei erübrigt das Umwandeln aus dem AVI-Format. Eine automatische Szenenerkennung (Time Stamp) teilt das Material auf Wunsch in einzelne Dateien auf. Auch Videos mit mehr als 20 Minuten Länge können ohne 4-GB-Beschränkung aufgenommen werden. Die Software unterstützt verschiedene Import-Formate. Die Bearbeitungsmöglichkeiten der Szenen beschränken sich auf Zuschneiden und Anordnen. Die Stärke der Software liegt insbesondere in den umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten eigener Szene-Auswahlmenüs.

Weniger künstlerisch Begabte können aus über 200 veränderbaren Hintergrundbilder, Schaltflächen und Rahmen wählen. Selbst dynamische Menüs mit beweglichen Hintergründen und Schaltflächen lassen sich schnell erstellen. Wie von professionellen Spielfilm-DVDs bekannt, lässt sich vor dem Erscheinen des Hauptmenüs ein Einführungsvideo einfügen. Lobenswert ist das Vorschaufenster, dass einen virtuellen DVD-Player emuliert und mit dem man das fertige Layout vor dem Brennen auf DVD/VCD/SVCD noch einmal testen kann. Die Software unterstützt handelsübliche DVD/CD-Brenner und Burn-Proof. Dem Programm liegt ein 77-seitiges Handbuch in deutscher Sprache bei.

Alternative: Gut ist auch MyDVD plus 3.1.

Hersteller/Anbieter

Ulead

Weblink

www.ulead.de

Bewertung

4 Punkte

Betriebssystem

Windows 98/ME, 2000 und XP

Preis

299,95 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
82122