DVB-T-Stick mit zwei TV-Tunern

Terratec Cinergy T Stick Dual RC im Test

Mittwoch den 30.06.2010 um 13:25 Uhr

von Bernd Weeser-Krell

NOXON Cinergy T-Stick Dual RC,  DVB-T, USB 2.0
NOXON Cinergy T-Stick Dual RC, DVB-T, USB 2.0
Preisentwicklung zum Produkt
Bildergalerie öffnen Terratec Cinergy T Stick Dual RC
Der DVB-T-Stick Terratec Cinergy T Stick Dual RC eignet sich für den mobilen wie stationären Einsatz zu Hause. Der Stick beherbergt zwei TV-Tuner für gleichzeitiges Sehen und Aufnehmen.
Terratec Cinergy T Stick Dual RC: zwei TV-Tuner
Vergrößern Terratec Cinergy T Stick Dual RC: zwei TV-Tuner
© 2014

Der DVB-T Stick Terratec Cinergy T Stick Dual RC präsentiert sich in einem weißen, recht großen Kunststoffgehäuse. Dennoch blockiert der Terratec Cinergy T Stick Dual RC keinen in der Nähe liegenden zweiten USB-Anschluss. Besonderheit des Terratec Cinergy T Stick Dual RC sind zwei installierte TV-Empfänger, die das gleichzeitige Sehen und Aufnehmen zweier verschiedener Sender erlaubt.

Installation: Die Einrichtung des Terratec Cinergy T Stick Dual RC geht sehr schnell über die Bühne. Nach rund fünf Minuten sind Treiber und Software installiert und der Terratec Cinergy T Stick Dual RC einsatzbereit. Nach dem ersten Start der Software wird automatisch ein erster Sendersuchlauf gestartet, der rund 4:30 Minuten dauerte.

Empfangsqualität: Der Terratec Cinergy T Stick Dual RC empfing in der Kernzone nahe des Senders auf dem Münchener Olympiaturm alle 23 ausgestrahlten Programme mit bester Empfangstärke. Am Rande der Kernzone sank die Stärke des Signals auf 80 Prozent, dennoch wurden alle 23 Sender ohne Bildaussetzer dargestellt.

Ausstattung: Der Terratec Cinergy T Stick Dual RC kommt mit einer kleinen Stabantenne und einer Fernbedienung im Scheckkartenformat. Als Software dient Terratecs Home Cinema Basic, die gegenüber der aufpreispflichtigen Vollversion auf einige Leistungsmerkmale wie intelligente Senderlisten, EPG-Suche und Divx-Aufnahme verzichtet.

Software: Die Software des Terratec Cinergy T Stick Dual RC erlaubt trotz dieser Einschränkungen eine einfache und problemlose Bedienung des Terratec Cinergy T Stick Dual RC. Mit der rechten Maustaste öffnet man ein Fenster, in dem alle wichtigen Einstelloptionen aufgelistet sind.

Fazit: Der Terratec Cinergy T Stick Dual RC ist ein relativ großer DVB-T-Stick. Dank zweier integrierter TV-Empfänger erlaubt der Terratec Cinergy T Stick Dual RC gleichzeitiges Fernsehen einer und Aufnehmen einer anderen Sendung. Die mitgelieferte Software ist einfach zu bedienen. Die Empfangsleistung des Terratec Cinergy T Stick Dual RC lag auf überdurchschnittlichem Niveau.

Alternativen: Der Terratec Cinergy HTC USB XS HD ist ein sehr empfangsstarker DVB-T-Stick, der auch den DVB-C-Empfang via Kabel beherrscht. Mit dabei ist einen sehr gute TV-Software und eine vollwertige Fernbedienung.

Mittwoch den 30.06.2010 um 13:25 Uhr

von Bernd Weeser-Krell

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
224208