590245

Hauppauge WinTV-Nova HD-S2 im Test

27.09.2010 | 15:35 Uhr |

Der DVB-S-Tuner Hauppauge WinTV-Nova HD-S2 ist auf einer PCI-Steckkarte untergebracht. Der TV-Empfänger empfängt auch die neuen HDTV-Sender.

Der digitale Satellitenempfänger (DVB-S) Hauppauge WinTV-Nova HD-S2 ist auf einer PCI-Steckkarte für den Einbau in einen PC installiert. Die Karte des Hauppauge WinTV-Nova HD-S2 besitzt die volle Bauhöhe, passt also nicht in flache PC-Gehäuse wie sie häufig bei Multimedia-Rechnern fürs Wohnzimmer zum Einsatz kommen. Der DVB-S-Tuner Hauppauge WinTV-Nova HD-S2 bringt neben herkömmlichen SD-Programmen auch die neuen HD-Sender auf den Bildschirm.

Empfangsleistung: Im Test fand der Hauppauge WinTV-Nova HD-S2 rund 900 digitale Fernsehsender und rund 200 Radio-Programme. Damit liegt der Hauppauge WinTV-Nova HD-S2 hinter anderen DVB-S-Tunern zurück, die im Test über 1000 TV- beziehungsweise knapp 300 Radio-Sender fanden.

Ausstattung: Im Paket der Hauppauge WinTV-Nova HD-S2 liefert der Anbieter lediglich eine vollwertige Fernbedienung plus den passenden Infrarot-Empfänger mit, der per Kabel am Slotblech des Hauppauge WinTV-Nova HD-S2 angeschlossen wird. Ein CI-Modul für die Aufnahme von Smartcards von Anbietern von Pay-TV ist nicht im Lieferumfang, sondern lediglich optional erhältlich.

Installation und Handhabung: Die Inbetriebnahme des Hauppauge WinTV-Nova HD-S2 geht sehr schnell. Trotz des etwas zeitaufwändigen Einbaus der Hardware in den PC, ist der Hauppauge WinTV-Nova HD-S2 bereits nach wenigen Minuten einsatzbereit. Dies liegt an der flotten Installation der TV-Software und besonders am sehr schnellen Sendersuchlauf des Hauppauge WinTV-Nova HD-S2. Bereits nach rund 3:30 Minuten war der erste Lauf beendet. Die Bedienung der mitgelieferten TV-Software ist in Ordnung. Dank BDA-Treiber lässt sich der Hauppauge WinTV-Nova HD-S2 auch mit TV-Programmen von Fremdanbietern steuern.

Alle Testergebnisse zum DVB-C-Empfänger Hauppauge WinTV-Nova HD-S2 finden Sie im Artikel "10 TV-Empfänger im Vergleich" in PC-WELT, Ausgabe 09/2010.

Fazit: Der DVB-S-Empfänger Hauppauge WinTV-Nova HD-S2 ist als PCI-Karte für den stationären Betrieb im PC installiert. Der Hauppauge WinTV-Nova HD-S2 zeigte im Test eine gute Empfangsleistung. Bild und Tonqualität der TV-Karte konnten ebenfalls überzeugen. Ein CI-Modul ist nicht im Lieferumfang.

Alternativen: Der DVB-S-Empfänger Technisat Skystar HD2 ist ein Satelliten-Tuner der SD- wie auch HDTV-Inhalte darstellen kann. Die Empfangsleistung und Wiedergabequalität des Technisat Skystar HD2 sind gut.

0 Kommentare zu diesem Artikel
590245