80768

DFI Lanparty NF3 250GB

03.01.2005 | 12:15 Uhr |

DFI hat mit der Lanparty NF3 250GB eine verlässliche und relativ schnelle Platine im Sortiment.

DFI hat mit der Lanparty NF3 250GB eine verlässliche und relativ schnelle Platine im Sortiment. Sie absolvierte die Stabilitätstests mit zwei Spitzenwerten. Auch die übrigen Ergebnisse lagen größtenteils nicht weit unter dem jeweiligen Top-Wert. Einzig für den Excel-Test, der besonders die SATA-Schnittstellen und den Speicherbus fordert, brauchte sie etwas länger. Die Kandidatin ist mit SATA- und IDE-Raid-Controller ausgestattet und bietet zwei Firewire-Anschlüsse. Über Letztere dürften sich vor allem Hobbyfilmer freuen. Was uns an der Lanparty NF3 250GB als einziges wirklich störte, war das praktisch nicht vorhandene Handbuch: elf Seiten Quick Setup Guide auf englisch und gerade mal fünf Seiten auf deutsch, die sich mit den technischen Daten, der Raid-Konfiguration (dürftig) und der Verpackungsliste beschäftigen - das ist wenig hilfreich.

TECHNISCHE DATEN

Chipsatz

Nvidia Nforce 3

Getestete Bios-Version

Award 6.00PG vom 27.8.04

Anzahl Dimm-Sockel/max.

3/3072

Speicherausbau (MB)

Anzahl PCI-Slots

5

AGP-Slot

ja

Anzahl IDE-Kanäle

2

Anzahl SATA-Buchsen

4

Anzahl USB-Anschlüsse

8

Soundfunktion

AC97-Codec Realtek ALC650

Lieferumfang

IH Doctor, Direct X 9.0

PC-WELT-TESTERGEBNISSE

Blade Enc Encodieren (ms)

1182,7

(Best 1182,7)

Excel 7.0 (ms)

280,7

(Best 266,7)

Avi2Mpeg Konvertieren (ms)

857,7

(Best 857,1)

Corel Photopaint (ms)

31,4

(Best 31,1)

Winrar Komprimieren (ms)

549,4

(Best 549,4)

Winrar Dekomprimieren (ms)

48,2

(Best 44,0)

Winword 95 (ms)

27,3

(Best 24,7)

Service / Garantie

0421/5656818 / 24 Mon.

Anbieter:

DFI

Weblink:

www.dfi.com.tw

Qualitätsnote/Preis-Leistungsnote:

2,4 / 2,5

Preis:

rund 100 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
80768