14002

DFI CS65-EC

05.02.2001 | 00:00 Uhr |

Die DFI-Hauptplatine CS65-EC brachte noch gute Leistungen. Der Preis dafür geht in Ordnung.

DFI setzt bei der CS65-EC Intels Chipsatz 815E mit integrierter Grafik ein. Ansonsten bietet die Platine 1 CNR/PCI-Kombi-Slot, nimmt jedoch chipsatzbedingt nur 3 Dimms mit insgesamt 512 MB SDRAM auf - Ausstattungs-Note 3,1.

Zur Kompatibilität (Note 2,2): Alle eingesteckten Komponenten arbeiteten einwandfrei. Sie können einen Systemtakt (Front Side Bus) von 66 bis 166 MHz in 1-MHz-Schritten einstellen - Übertaktbarkeits-Note 2,3.

Das beiliegende Handbuch ist nicht in allen Punkten verständlich und auch nicht immer ausführlich. Das Layout der Platine gefiel uns dagegen gut (Handhabungs-Note 1,7).

DFI bietet nur 12 Monate Herstellergarantie und eine kompetente Hotline (0421/5656818) - Service-Note 2,2.

Ausstattung: Award-Bios 6.00PG vom 9.10.2000; 1 AGP, 4 PCI; AC97-Codec; 1 parallel, 2 seriell.

Hersteller/Anbieter

DFI

Weblink

www.dfi.com

Bewertung

3.5 Punkte

Preis

rund 300 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
14002