Netzwerkspeicher

D-Link Sharecenter Shadow DNS-325 im Test

Dienstag, 31.01.2012 | 10:51 von Ines Walke-Chomjakov
D-Link Sharecenter Shadow DNS-325 2TB
D-Link Sharecenter Shadow DNS-325 2TB
1 Angebote ab 433,02€ Preisentwicklung zum Produkt
Fotostrecke NAS-Leergehäuse: D-Link Sharecenter Shadow DNS-325
D-Link sieht das Sharecenter Shadow DNS-325 privat im Einsatz. Dafür sollte das NAS-Leergehäuse aber einfacher zu bedienen sein, wie der Test zeigt.
Dem NAS-Leergehäuse D-Link Sharecenter Shadow DNS-325 lag keine CD bei. Das Installieren und Konfigurieren klappte jedoch via Internet. Trotzdem ergaben sich im Test einige Macken: So war die Bedienoberfläche des D-Link Sharecenter Shadow DNS-325 ab Werk auf Englisch. Um in die deutsche Sprache zu wechseln, mussten wir eine Sprachdatei von der Hersteller-Website herunterladen und aufspielen. Zudem setzte das Sharecenter beim RAID-Wechsel alle Einstellungen auf den Werkszustand zurück - inklusive englischer Bedienoberfläche und vorheriger Firmware-Version. Auch das Firmware-Update funktionierte nicht automatisch, sondern per Download - umständlich.

Kaufberatung NAS: So finden Sie den richtigen Netzwerkspeicher

Umwelt und Gesundheit

In der Werkseinstellung arbeitete der Lüfter des D-Link Sharecenter Shadow DNS-325 nicht. Die Temperatur im Gehäuse stieg daher auf über 43 Grad Celsius an. Sobald wir den Lüfter per Bedienoberfläche extra aktiviert hatten, erhielt das NAS-Innere eine ordentliche Kühlung. Mit 2,0 Sone im Betrieb und 1,2 Sone im Leerlauf blieb der Netzwerkspeicher stets ruhig. Trotz betätigtem Netzschalter zog das D-Link Sharecenter Shadow DNS-325 noch 0,4 Watt, ein unnötiger Stromverbrauch.

Nur die nötigste Schnittstellen-Ausstattung

D-Link konzentriert sich beim Sharecenter Shadow DNS-325 auf einen USB-2.0-Anschluss auf der Gehäuserückseite. Mehr Schnittstellen sind nicht vorgesehen. Dafür lassen sich die Daten angeschlossener USB-Geräte per Kopiertaste direkt auf das NAS spielen.

Ganz ordentliche Geschwindigkeit

Das D-Link Sharecenter Shadow DNS-325 erreichte in den Tempoläufen insgesamt mittlere Ergebnisse. Innerhalb des Intel-Benchmarks NASPT (NAS Performance Toolkit) erarbeitete sich das NAS Transferraten von 34,6 MB im Lesen 43,1 MB/s im Schreiben. Im RAID-1-Modus ließ das Übtragungstempo etwas nach. Doppelte Belastung schreckte den Netzwerkspeicher dagegen nicht. Das zeigte sich im gleichzeitigen Aufnehmen und Abspielen eines HD-Vidoes, was das NAS mit 46,9 MB/s meisterte.

Bildergalerie: Netzwerkspeicher (NAS)

Fazit: User Interface etwas sperrig

D-Link empfiehlt das Sharecenter Shadow DNS-325 als Multimediazentrale und Backup-Speicher für private Anwender. Gerade für diese Zielgruppe ist die Bedienoberfläche derzeit etwas sperrig in der Handhabung. Hier gibt es genauso noch Raum für Nachbesserungen wie für den ab Werk abgeschalteten Lüfter. Gleichzeitig reichen die Geschwindigkeitswerte für den Bedarf zu Hause sicher aus.

Geschwindigkeit: D-Link Sharecenter Shadow DNS-325
Übertragung Daten: auf NAS / vom NAS 34,6 / 43,1 MB/s
Übertragung Daten im RAID-1-Modus: auf NAS / vom NAS 34,1 / 35,7 MB/s
HD-Video: abspielen und aufnehmen / Video-Produktion 46,9 / 5,4 MB/s
Büroproduktivität / Fotoalbum 21,1 / 7,0 MB/s
Ausstattung: D-Link Sharecenter Shadow DNS-325
Firmware-Version 1.01.b01
Prozessor (Takt) Marvell ARM (1.2 GHz)
Arbeitsspeicher (Typ) 256 MB (SDRAM)
Anzahl Festplattenschächte / maximal mögliche Plattenkapazität 2 / 4000 GB
Dateisystem EXT3
USB 2.0 / USB 3.0 / eSATA / Netzwerk / Diebstahlsicherung 1 / 0 / 0 / Gigabit Ethernet / ja
Jumbo Frames Support ja
Lieferumfang CD (beim Testgerät fehlte sie), Netzteil, 2x Netzkabel, Ethernet-Kabel
mitgelieferte Programme Backup-Programm, Storage Utility, Sharecenter (Bedienoberfläche)
Server-Dienste: FTP / Print / Webserver / Webaccess ja / ja / nein / ja
Medienserver per: DLNA / UPnP-AV / iTunes ja / ja / ja
Mediendienste: Bittorent / RapidShare / Emule / Usenet / Sonstige nein / nein / nein / nein / Ajaxplorer, NFS, Photo Center, Audiostreamer, Time Machine, WordPress
Protokolle: SMB (CIFS) / FTP / FTPS / SFTP / AFP / HTTP / HTTPS / NFS ja / ja / nein / nein / ja / ja / ja / ja
RAID-Modi: 0 / 1 / 5 / 1+0 / Matrix / JBOD ja / ja / nein / nein / nein / ja
IPV6 tauglich ja
NTP-Client ja
Datei-Verschlüsselung nein
Einbau von 2,5-Zoll-Festplatten möglich nein
Handhabung: D-Link Sharecenter Shadow DNS-325
Software: Sprache / Installation / Bedienung / erweiterbar / Aktualisierung deutsch / einfach / noch einfach / ja / ja (manuell)
Installationsprogramme für Windows XP, Vista, 7, Mac-OS, Linux
Hardware: Installation / Bedienfeld / Tasten / Festplattenwechsel / Plattenwechsel im Betrieb / Statusmeldungen per sehr einfach / nur LEDs / Reset, An/Aus-Schalter, Kopiertaste / ohne Werkzeug möglich / ja / Mail, SMS
Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF ja / ja / nein / ja
Rechtemanagement: Benutzer / Gruppe / Gast ja / ja / nein
Abmessungen (B x T x H) / Gewicht (bestückt)
105 x 200 x 133 Millimeter / 2,7 Kilogramm
Umwelt und Gesundheit: D-Link Sharecenter Shadow DNS-325
Stromverbrauch: Leerlauf / Ruhemodus / Last / Aus 11,2 / 7,7 / 18,0 / 0,4 Watt
Stromspar-Funktionen: Ruhemodus / zeitgesteuerter Ruhemodus / Einschalten per Netzwerk / zeitgesteuertes Ein- und Ausschalten ja / ja / nein / ja
Betriebsgeräusch: Leerlauf / Last 1,2 / 2,0 Sone
Temperatur: Leerlauf / Last 26 / 27 ° Celsius
Service: D-Link Sharecenter Shadow DNS-325
Garantiedauer 24 Monate
Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar 01805/2787 / ja / nein / 9 Stunden / ja / ja
Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar www.dlink.de / ja / ja / ja / nein
TESTERGEBNIS (NOTEN): D-Link Sharecenter Shadow DNS-325
Testnote befriedigend (2,81)
Preis-Leistung günstig
Geschwindigkeit (30%) 2,86
Ausstattung (25%) 3,15
Handhabung (20%) 2,58
Umwelt und Gesundheit (20%) 2,85
Service (5%) 2,58
Aufwertung 0,05 (SMART, USV-Unterstützung)
Abwertung 0,00 (-)
ALLGEMEINE DATEN: D-Link Sharecenter Shadow DNS-325
Testkategorie Netzwerkspeicher
Netzwerkspeicher-Hersteller D-Link
D-Links Internetadresse www.dlink.de
Preis (unverbindliche Preisempfehlung, Leergehäuse) 279 Euro
D-Links technische Hotline 01805/2787
Garantie des Herstellers 24 Monate
Dienstag, 31.01.2012 | 10:51 von Ines Walke-Chomjakov
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1187961