154796

D-Info Herbst/Winter 2001/2002

21.11.2001 | 14:47 Uhr |

Die aktuelle D-Info-CD ist mit interessanten Extras ausgestattet. Am besten hat uns der Kontaktmanager D-Info@office gefallen. Das Programm erzeugt eine fertige Briefvorlage an die in D-Info ausgewählte Adresse. Daneben verwaltet es Termine, Adressen und Kontakte. Aber auch im Pflichtprogramm bietet D-Info gute Leistungen.

D-Info bietet gute Adressdaten und einen effektiven Kontaktmanager als Dreingabe.

Die aktuelle D-Info-CD für Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP ist mit interessanten Extras ausgestattet. Am besten hat uns der Kontaktmanager D-Info@office gefallen. Das Programm erzeugt eine fertige Briefvorlage an die in D-Info ausgewählte Adresse. Daneben verwaltet es Termine, Adressen und Kontakte.

Aber auch im Pflichtprogramm bietet D-Info gute Leistungen. Wer Festplattenplatz sparen will, kann das Programm von CD starten und in etwa einer halben Minute die erste Adresse finden. Weitere Adressen findet D-Info, so schnell der Benutzer tippt.

Auf modernen Festplatten bietet es sich an, den kompletten Datenbestand von 864 MB zu installieren. Eine netzwerkfähige Version ist erhältlich. D-Info arbeitet nahtlos mit Microsoft Office zusammen.

Serienbriefe erstellt das Programm allerdings nur auf dem Umweg über die Exportfunktion in Lotus Notes, Cobra oder Outlook. Beim direkten Datenexport in @office wird immer nur eine einzelne Adresse übertragen. Teilnehmerdaten lassen sich direkt im Datenbestand ändern. Lästig sind die Werbebanner, die im Drei-Sekunden-Takt erscheinen.

Alternative: Mehr Suchkomfort zum dreifachen Preis bietet Klicktel (www.klicktel.de).

Hersteller/Anbieter

Buhl Data

Telefon

Weblink

www.d-info.de

Bewertung

Betriebssystem

Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP

Preis

4,99 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
154796