13940

Cyber Patrol Corporate 4.01

Cyber Patrol ist geeignet, den Internetzugang eines PCs einzuschränken.

Mit Cyber Patrol können zum Beispiel Firmen den Internet-Zugang Ihrer Mitarbeiter einschränken: Das Tool verhindert den Zugriff auf frei definierbare Internet-Seiten, Newsgroups und Chaträume. Das Eingeben von Schlüsselwörtern im Chat-Channel und das Starten von bestimmten Programmen läßt sich ebenfalls unterbinden.

Dabei ist es möglich, Einstellungen abhängig von der Uhrzeit zu treffen. So könnten Firmen etwa eine Unterscheidung zwischen Arbeitszeit (Work) und Pausenzeiten (Leisure) festlegen, wobei der Internet-Zugang in Pausen weniger eingeschränkt ist.

Allerdings konnten wir Cyber Patrol sehr leicht vorgaukeln, daß gerade Pausenzeit ist, indem wir die PC-Uhr verstellten. Die zeitabhängige Filterung funktioniert also allenfalls unter Windows NT, wo sich das Ändern der Systemzeit durch den Administrator unterbinden läßt.

Das ist ein tiefschwarzer Fleck auf der ansonsten blütenweißen Weste, denn im übrigen tut das Programm alles, damit Anwender es nicht entfernen, umgehen oder sonstwie manipulieren können: Es startet automatisch zusammen mit Windows; sollte es einem Benutzer gelingen, den Start zu verhindern, ist der Internetzugang komplett gesperrt. Versucht ein Anwender, das Programm im Taskmanager abzuschießen, hängt sich der Rechner auf.

Die Deinstallation von Cyberpatrol ist nur mit dem Administratorkennwort möglich.

Hersteller/Anbieter

Pan Amp, Hamburg

Telefon

040/5530020

Weblink

www.panamp.de

Bewertung

3,0 Punkte

Preis

rund 1000 Mark für 5 Lizenzen (1 Jahr Laufzeit)

0 Kommentare zu diesem Artikel
13940