Cowon Iaudio 7

Donnerstag, 13.09.2007 | 13:25 von Christian Helmiss
MP3-Player mit Sensortasten liegen voll im Trend - hier gibt es sie im Prozentzeichen-Look. Ob der Multimedia-Player, den es mit 4 oder 8 GB Speicher gibt sein Geld wert ist, erfahren Sie hier.
Cowon Iaudio 7
Vergrößern Cowon Iaudio 7
© 2014

Handhabung: Der Iaudio 7 von Cowon kommt in einem Plastikgehäuse, das teilweise schwarz und silberfarben ist – den silbernen Streifen gibt es auch in rot. Die Steuerung erfolgt einerseits über Tasten an der Geräteseite. Andererseits gibt es vier Sensortasten, die wie ein Prozentzeichen angeordnet sind. Die Bedienoberfläche ist intuitiv zu verstehen und angenehm zu bedienen. Zu den animierten Menüs gelangt man über eine eigene Taste.

Ausstattung: Die Anzeige übernimmt ein 1,3 Zoll großes TFT-LCD mit einer Auflösung von 160 x 128 Pixeln und 260.000 Farben. Statt nur MP3-Dateien abzuspielen können Sie hier auch JPG-Bilder und MPEG-4-Videos ansehen. Ebenfalls integriert ist ein Radioteil, das die bisher beste Empfangsqualität bot – das empfangbare UKW-Frequenzband reicht von 76 bis 108 MHz. Aufgenommen wird entweder über das integrierte Mikrofon, per Line-in-Buchse oder vom Radioteil.

Audioqualität & Klang: Die vom Messgerät festgestellte Audioqualität lag mit einem Klirrfaktor von 0,013 Prozent und einer Frequenzgangungenauigkeit von bis zu 1 dB nur in der Testfeldmitte. An der HiFi-Anlage bemerkten wir eine leicht verminderte Transparenz - die mitgelieferten Ohrhörer klangen etwas dumpf.

Donnerstag, 13.09.2007 | 13:25 von Christian Helmiss
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
47548