1970640

Corsair Force LX 512GB im Test

21.01.2015 | 07:07 Uhr |

Die Corsair Force LX 512GB verzichtet auf Ausstattungs-Schnickschnack zugunsten eines günstigen Preises. Im Test prüfen wir, ob der Rotstift auch Auswirkungen auf das Tempo und die Leistungsaufnahme hat.

Die Corsair Force LX setzt auf den Controller-Exoten Silicon Motion SM2246EN in Kombination mit Toggle-DDR-Flashspeicher aus der 20-Nanometer-Fertigung von IMFT - ein Joint Venture von Intel und Micron. Zugriffe puffert die Force LX in einem 256 MB großen Cache-Chip.

Corsair offeriert die SSD-Serie mit 128, 256 sowie 512 Gigabyte Bruttokapazität. Die aktuellen Straßenpreisen beginnen bei 67, 113 beziehungsweise 200 Euro. 

Geschwindigkeit: Ausgezeichnet ist die Praxis-Leistung des 512-GB-Modells: Einen DVD-Film (4,2 GB) liest und schreibt die Force LX in jeweils 12 Sekunden. Im Festplatten-Test des PC Mark Vantage kommt die SSD auf sehr gute 78.000 Punkte. Die sequenziellen Datenraten der Solid State Drive machen mit über 500 MB/s beim Lesen sowie in der Spitze fast 450 MB/s beim Schreiben ebenfalls eine sehr gute Figur. In der ersten Liga spielen auch die Zugriffszeiten von maximal 0,04 Millisekunden.

Ausstattung: Der Lieferumfang der 7 Millimeter schlanken Force LX fällt bescheiden aus. Für die Montage im PC gibt es keinen Einbaurahmen. Eine Verschlüsselungsfunktion bietet Corsair für die LX-Serie nicht an. Auch die Software-Dreingaben sind mau und beschränken sich auf die Werkzeugsammlung Corsair SSD Toolbox . Hinzu kommt die vergleichsweise kurze Garantiezeit von 3 Jahren - andere Hersteller gewähren inzwischen 5 oder gar 10 Jahre.

Leistungsaufnahme: Bei Energieverbrauch kann die Corsair-SSD mit knapp 0,3 Watt im Leerlauf punkten - ein sehr niedriger Wert. Nicht überzeugen kann der Stromverbrauch unter Last, der die 3-Watt-Grenze überschreitet - viele Konkurrenz-SSDs sind hier deutlich sparsamer unterwegs und brauchen nur rund 2 Watt.

Test-Fazit: Zu den Stärken der Corsair Force LX gehören sehr hohe Datenraten und kurze Zugriffszeiten. Auch bei der Praxisleistung kann die 512-GB-SSD überzeugen. Der Lieferumfang ist hingegen dürftig und auch die Leistungsaufnahme ist durchwachsen, hier schmerzt vor allem der vergleichsweise hohe Verbrauch unter Last. Für das Gebotene ist der Preis von 200 Euro günstig, umgerechnet zahlen Sie brutto knapp 40 Cent pro Gigabyte.

Mehr Leistung fürs Geld bekommen Sie mit der Crucial MX100 . Eine bessere Ausstattung inklusive Verschlüsselung und eine längere Garantiezeit holen Sie sich mit der Samsung 850 Evo in den Rechner.

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Corsair Force LX 512GB

Testnote

gut (2,38)

Preis-Leistung

preiswert

Geschwindigkeit (70 %)

2,11

Ausstattung (15 %)

3,22

Umwelt und Gesundheit (10 %)

2,34

Service (5 %)

3,70

GESCHWINDIGKEIT

Corsair Force LX 512GB (Note: 2,11)

DVD-Film (4,2 GB) auf SSD schreiben / lesen / duplizieren

0:12 / 0:12 / 0:25 Minuten

1000 MP3-Dateien (5 GB) auf SSD schreiben / lesen / duplizieren

0:18 / 0:18 / 0:28 Minuten

Praxis-Simulation (PC Mark Vantage - Gesamtergebnis)

78 111 Punkte

sequenzielle Leserate (TecBench): minimal / durchschnittlich / maximal

506 / 511 / 517 MB/s

sequenzielle Schreibrate (TecBench): minimal / durchschnittlich / maximal

423 / 440 / 446 MB/s

Dateien auf der SSD finden (TecBench): mittlere / maximale Zugriffszeit

0,03 / 0,04 Millisekunden

wahlfreies Lesen, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen (Iometer)

58 091 Befehle/s / 227 MB/s / 0,55 Millisekunden

wahlfreies Schreiben, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen (Iometer)

4183 Befehle/s / 16 MB/s / 7,65 Millisekunden

wahlfreies Lesen, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen, aligned (Iometer)

59 115 Befehle/s / 231 MB/s / 0,54 Millisekunden

wahlfreies Schreiben, Blockgröße 4K, 32 parallele Anfragen, aligned (Iometer)

4479 Befehle/s / 18 MB/s / 7,14 Millisekunden

AUSSTATTUNG

Corsair Force LX 512GB (Note: 3,22)

TRIM-Funktion

ja

Garbage Collection

ja

Firmware-Update möglich

ja

Zubehör für Einbau / Extras

nicht vorhanden / 7 Millimeter Bauhöhe

ALLGEMEINE DATEN

Corsair Force LX 512GB

Testkategorie

Festplatte (SSD)

SSD-Festplatten-Hersteller

Corsair

Internetadresse von Corsair

www.corsair.com/de-de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

200 Euro

Corsairs technische Hotline

keine/

Garantie des Herstellers

36 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

Corsair Force LX 512GB

Nennkapazität

512 GB

verfügbar

476,90 GB

Preis pro Gigabyte

0,42 Euro

Bauart

2,5 Zoll

Anschluss

SATA 6 GBit/s

Gewicht

53 Gramm

Speicherchips Technik

20nm MLC (Toggle DDR)

Speicherchips Organisation

8 x 64 GB

Speicherchips Typ

IMFT 60074157 (3202179347)

Firmware-Version

N0402C

Controller

Silicon Motion SM2246EN

Zwischenspeicher: Typ

Nanya NT5CC256M16CP (DDR3L-SDRAM 1600)

Zwischenspeicher: Größe

256 MB

TRIM-Funktion

ja

Garbage Collection

ja

Firmware-Update möglich

ja

Zubehör für Einbau / Extras

nicht vorhanden / 7 Millimeter Bauhöhe

Programme

Corsair SSD Toolbox (Download)

Handbuch: umfangreich

nein

Handbuch: deutsch

nein

Handbuch: gedruckt

nein

Handbuch: als PDF

nein

0 Kommentare zu diesem Artikel
1970640