191010

Corel Draw Graphics Suite X3

19.01.2006 | 08:12 Uhr |

Diese Woche hat Corel die 13. Version seiner Grafik-Software Corel Draw Graphics Suite vorgestellt. Wir haben das Paket getestet und sagen Ihnen, für wen sich der Kauf lohnt.

Benutzerfreundlich wie nie zuvor erscheint das Grafikpaket Corel Draw in der neuen Version X3: Die Software hat erstmals eine eigene Palette mit Arbeitstipps, ein separates Handbuch stellt professionelle Ergebnisse vor, dazu kommen Trainingsvideos. Wer sich vor allem für die Fotobearbeitung interessiert: das eigenständige Bildprogramm Photo Paint hat wenig dazugelernt. Einen guten Eindruck macht im Test jedoch die verfeinerte Funktion zum Ausschneiden von Lockenköpfen und anderen komplexen Figuren - hier erreicht Photo Paint das Niveau des teuren Profiprogramms Photoshop CS2. Das separat beiliegende englische Programm Pixmantec Raw Shooter essentials 2005 öffnet hochwertige Bilddaten im Raw-Format; die Anwendung gibt es aber auch kostenlos im Internet ( www.pixmantec.com ). Gestalterische Neuheiten für Profis bietet das Malprogramm Draw: Ein eigenes Andock-Fenster wandelt Grafiken bequem in plastische 3D-Objekte um. Allerdings haben die Programmierer ein metallisches Schimmern vergessen, wie es andere Programme erzeugen; so entstehen relativ schlichte und wenig realistische Ergebnisse. Ins Programm integriert und ausgebaut wurde die Tracing-Funktion zum Umwandeln von Fotodateien in Vektorgrafiken.

Fazit: Corel Draw überzeugt auch in der Version X3 durch einen gekonnten Mix aus Seitengestaltung, Vektorgrafik und Bildbearbeitung. Vor allem für Grafikdesigner ist das Update interessant.

Alternative: Photo Line 32 12 vereint Grafik und Bildbearbeitung in einem Tool - weniger Funktionen, dafür ab 60 Euro.

BEWERTUNG

Leistung (50%) 2,0
+ exzellente Vektorgrafik
- keine Bilddatenbank

Bedienung (35%) 1,5
+ viele intuitiv nutzbare Werkzeuge
- -

Dokumentation (5%) 2,0
+ Videotrainigs, Praxisbuch, Hinweispalette
- -

Installation
De-Installation (5%) 2,0
+ problemlose De-Installation
- manche Optionen zu versteckt

Systemanforderungen (5%) 2,0
+ -
- unterstützt nur Windows XP und 2000

GESAMTNOTE: 1,8

Anbieter:

Corel

Weblink:

Corel

Preis:

599 Euro, Update 299 Euro

Betriebssysteme:

Windows 2000, XP

Plattenplatz:

ca. 260 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
191010