Corel Draw bietet umfassendes, leistungsstarkes Grafik-Design für Profis.

Zu Corel Draw 10 gehört erstmals das Animations-Programm Rave. Es läßt Grafikobjekte an Pfaden entlangwandern und sorgt für Verformungen, Umfärbungen und andere Verwandlungen über beliebig viele Einzelbilder hinweg.

Das Besondere: Corel speichert die Animation nicht nur im speicheraufwendigen Gif-Format, sondern auch als Flash-Datei. Mit wesentlichen Verbesserungen für Druckvorstufe und Internet-Designer spricht Corel Draw vor allem Profis an.

Gelungen sind die Problem-Meldungen: Beim Drucken, aber auch bei der Ausgabe von Web-Seiten, PDF- oder Flash-Dateien meldet Corel konkrete Mängelund gibt Tipps.

Neben den drei Hauptprogrammen für Grafikdesign, Animation und Fotobearbeitung liegen Hilfsanwendungen bei, darunter Bilddatenbank und Schriftenverwaltung.

Speziell die Bildbearbeitung Photo Paint 10 profitiert vom neuen Programmcode. Schon die Vorserienversion arbeitet viel flotter als das Vorgängermodell, auch beim Bildschirmaufbau.

Ein raffinierter Weichzeichner wahrt die Bildkonturen und verwandelt Fotos in attraktive Grafiken oder tilgt Bildstörungen.

Alternative: Vergleichbar umfangreich ist iGrafx Designer von Micrografx (www.micrografx.de).

Hersteller/Anbieter

Corel

Telefon

0130/829443

Weblink

www.corel.com

Bewertung

Betaversion

Preis

1199 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
20400