39890

Copernic Summarizer 2.0

23.07.2002 | 11:47 Uhr |

Copernic Summarizer 2.0 soll dem Anwender helfen, lange Texte schnell als Zusammenfassung zu erfassen.

Das Programm ist für Fremdtexte nur bedingt, für eigene Texte durchaus geeignet.

Copernic Summarizer 2.0 soll dem Anwender helfen, lange Texte schnell als Zusammenfassung zu erfassen. Das Programm arbeitet unter Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP. Die Texte lassen sich aus Word-Dokumenten, Mails, PDF-Dokumenten und HTML-Seiten auf einen beliebigen Bruchteil des Originals zusammenfassen. Liegt das Dokument in einem anderen Format vor, lässt sich die Zwischenablage direkt nutzen. Die Zusammenfassung basiert auf sogenannten Schlüssel-Konzepten, das sind Wörter, die eine höhere Priorität als andere Wörter haben. Wenn der Anwender einzelne Konzepte als uninteressant erkennt, kann er sie löschen. Das Programm fasst daraufhin den Text neu zusammen. Bei unbekannten Texten weiß der Anwender jedoch in der Regel nicht, welche Konzepte für ihn interessant sind oder nicht. Wer jedoch seine eigenen Texte filtern muss, wird diese Option nützlich finden.

Bei Zusammenfassungen direkt aus Anwendungen heraus fasst Copernic Summarizer stets das gesamte Dokument zusammen. Hier lassen sich mit Hilfe der Zwischenablage differenziertere Ergebnisse erzielen. Praktisch: Das Programm kann in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch arbeiten.

Alternative: Ähnliches bietet die Funktion "Extras/AutoZusammenfassung" von Microsoft Word.

Hersteller/Anbieter

Softline

Weblink

www.softline.de

Bewertung

Betriebssystem

Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP

Preis

98 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
39890