1587141

Club 3D Radeon HD 7850 Royal Queen im Test

24.09.2012 | 15:15 Uhr |

Und wieder beehrt uns ein königlicher Vertreter der Grafikkarten im Testlabor: Die Royal Queen basiert auf der Radeon HD 7850 und soll Gaming auch dem niederen Volk möglich machen. Denn preislich liegt sie unter 200 Euro. Der Test wird zeigen, wie viel Leistung Sie erwarten dürfen.

Keine Übertaktung, denn die Queen muss sich nicht bis aufs letzte anstrengen. Der Test klärt, dass das auch nicht nötig ist, denn für unter 200 Euro klappt es jetzt auch mit dem Zocken auf höchsten Details!

Multimedia-Leistung: Kaum etwas auszusetzen

Vorbildliche OpenGL-Leistung.
Vergrößern Vorbildliche OpenGL-Leistung.

Mit dem Erscheinen des AMD Catalyst 12.8 Grafik-Treibers hat sich die die Dauer der Transcodierung von WMV-Dateien um fast das doppelte verlängert - hier gibt es leider Punktabzug. Die Umwandlung von MKVs ist hingegen fast gleich gut geblieben. Dafür hat die OpenGL-Leistung im Cinebench-11.5-Benchmark zuelegt und kommt auf hohe 86 Bilder pro Sekunde. Das Referenz-Design erzielte damals eine Bildwiederholfrequenz von rund 75. Alles in allem gibt es an der Multimedia-Leistung nichts auszusetzen.

MULTIMEDIA-LEISTUNG

Club 3D Radeon HD 7850 Royal Queen (Note: 1,55)

PC-Prozessorlast bei der Filmwiedergabe: Blu-Ray 3D (1080)

3 Prozent

Zeit für das Umwandeln von 60 Sekunden eines Full-HD-Videos ins iPad-Dateiformat: H.264 (MKV)

49 Sekunden

Zeit für das Umwandeln von 60 Sekunden eines Full-HD-Videos ins iPad-Dateiformat: VC-1 (WMV)

43 Sekunden

OpenGL-Leistung (Cinebench 11.5)

86 Bilder/s

Spiele-Leistung: Top für unter 200 Euro

Relativ hohe Punktzahl.
Vergrößern Relativ hohe Punktzahl.

Für unter 200 Euro eine anständige Leistung für aktuelle Top-Games zu erhalten, war bisher recht schwierig. Doch damit macht die 7850 Royal Queen Schluss: Jedes getestete Spiel läuft flüssig! Auch die Grafik-Referenz Battlefield 3 ruckelt nicht mit 32 Bildern pro Sekunde. Eine vergleichsweise Top-Gaming-Leistung für wenig Geld.

SPIELE-LEISTUNG

Club 3D Radeon HD 7850 Royal Queen (Note: 1,50)

Battlefield 3: Ultra-Voreinstellungen, 4xAA, 8xAF (1.920 x 1.080)

32 Bilder/s

Anno 2070: sehr hohe Voreinstellungen, 4xAA, 8xAF (1.920 x 1.080)

55 Bilder/s

Dirt 3: sehr hohe Voreinstellungen, 4xAA, 8xAF (1.920 x 1.080)

68 Bilder/s

DirectX 11 (3D Mark 11): Extreme-Voreinstellung (1.920 x 1.080)

1693 Punkte

Ausstattung: Knausrige Queen

Kein Übertakt beim Club-3D-Modell.
Vergrößern Kein Übertakt beim Club-3D-Modell.

An Übertaktung hat Club 3D nicht gedacht, weshalb sich die technischen Daten wie die der Referenz lesen. Die Pitcairn-GPU kommt aus dem 28-Nanometer-Fertigungsprozess. Deshalb stehen Ihnen auch Techniken und Funktionen wie PCI-Express 3.0 , Powertune , Zerocore oder auch DirectX 11.1 zur Verfügung. Die Kapazität des DDR5-Grafikspeichers beläuft sich auf rund 1 GB, das Speicherinterface auf 256 Bit. Der Speicherdurchsatz liegt bei rund 4,8 GBit/s, der physikalische Speichertakt taktet mit 1200 MHz.

Für die Bildübertragung versorgt der Hersteller Sie mit genügend Anschlüssen, und zwar mit einem Displayport, einmal HDMI und einmal DVI. Leider sind wir wieder vom Lieferumfang enttäuscht, denn neben einer Crossfire-Brücke befindet sich kein Adapter oder gar ein Spiel in der Verpackung. Der Adel ist geizig - klar, vom Verschenken wird man schließlich nicht reich!

Ratgeber: So tunen Sie Ihre AMD-Radeon-Grafikkarte

AUSSTATTUNG

Club 3D Radeon HD 7850 Royal Queen (Note: 3,88)

Video-Anschlüsse

Displayport

1

HDMI

1

DVI

1

beigelegte Adapter

1x Crossfire-Brücke

beigelegte Programme

nicht vorhanden

beigelegte Spiele

nicht vorhanden

Anzahl der gleichzeitig anschließbaren Bildschirme

6

TECHNISCHE DATEN

Club 3D Radeon HD 7850 Royal Queen

Grafikprozessor (Takt)

AMD Radeon HD 7800

GPU-Takt

860 MHz

Anschluss

PCI Express x16 3.0

Anzahl der Shader

1024

Shader-Takt

860 MHz

DirectX-Version

11.1

Speicher-Größe

1024 MB

Speicher-Typ

GDDR5-RAM

Speicher-Takt

1200 MHz

Speicher-Busbreite

256 Bit

Grafikkarten-Bios

015.020.000.000.000000

Grafikkarten-Treiber

Catalyst 12.8 (8.982.0.0)

Kartenlänge

20,7 Zentimeter

Kartenbreite

2 Steckplätze

Stromanschluss

1x 6polig

Der Aspekt Umwelt und Gesundheit: Effizenter Verbrauch

Im Hinblick auf die erbrachte Leistung verbraucht die 7850 Royal Queen mit maximal 210 Watt (Verbrauch der gesamten Testplattform) recht wenig Strom. Auch die Temperaturen stimmen mit maximal 58 Watt - hier leistet das Cool-Stream-Design gute Arbeit. Die Lautstärke lässt die Grafikkarte nicht gleich zum röhrenden Krachmacher mutieren, aber 1,8 Sone unter Last sind auf jeden Fall hörbar.

UMWELT UND GESUNDHEIT

Club 3D Radeon HD 7850 Royal Queen (Note: 2,30)

Stromverbrauch des Test-PCs: Leerlauf

77 Watt

Stromverbrauch des Test-PCs: Last

210 Watt

Betriebsgeräusch: Leerlauf

0,5 Sone

Betriebsgeräusch: Last

1,8 Sone

Temperatur: Leerlauf

28° Celsius

Temperatur: Last

58° Celsius

Fazit zur Club 3D Radeon HD 7850 Royal Queen: Massentaugliche Grafik

Top-Leistung für unter 200 Euro!
Vergrößern Top-Leistung für unter 200 Euro!
© Club 3D

Wenn Sie gerade knapp 200 Euro übrig haben und gerade auf der Suche nach einer neuen Grafikkarte sind, dann dürfen Sie bei der Club 3D Radeon HD 7850 Royal Queen bedenkenlos zugreifen. Hier stimmt die Multimedia- und Spiele-Leistung selbst bei hohen Anforderungen. Aktuelle Spiele auf vollsten Details sind für die Königin kein Problem.
Auch der Stromverbrauch kann sich sehen lassen, denn wirklich viel Watt saugt die Karte nicht aus dem Netzteil. Für unter 200 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) ist die 7850 von Club 3D zu empfehlen. Der Konkurrent Nvidia verlangt für etwas mehr Leistung noch über 200 Euro. Als Negativpunkte wären der kaum vorhandene Lieferumfang und der etwas zu laute Lüfter.

Wer etwas mehr Leistung haben möchte, um auch für die nächsten Monate gerüstet zu sein, der kann einen Blick auf die Zotac Geforce GTX 660 werfen. Mit einem Preis von rund 230 Euro ist die Konkurrenz-Karte aber auch etwas teurer.

TESTERGEBNISSE (NOTEN)

Club 3D Radeon HD 7850 Royal Queen

Testnote

gut (2,22)

Preisurteil

sehr günstig

Multimedia-Leistung (30%)

1,55

Spiele-Leistung (30%)

1,50

Ausstattung (20%)

3,88

Umwelt und Gesundheit (15%)

2,30

Service (5%)

3,54

Service

Club 3D Radeon HD 7850 Royal Queen (Note: 3,54)

Garantiedauer

24 Monate

Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar

02351/1806320 / ja / nein / 8 Stunden / nein / ja

ALLGEMEINE DATEN

Club 3D Radeon HD 7850 Royal Queen

Testkategorie

Grafikkarten

Grafikkarten-Hersteller

Club 3D

Internetadresse von Club 3D

www.club-3d.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

200 Euro

Club 3Ds technische Hotline

02351/1806320

Garantie des Herstellers

24 Monate

0 Kommentare zu diesem Artikel
1587141