143236

Casio QV-R4

15.11.2002 | 14:30 Uhr |

Eine ordentliche Kamera mit guter Bildqualität

Eine ordentliche Kamera mit guter Bildqualität, die jedoch nicht ganz billig ist.

Gleich und doch anders: Die QV-R4 ist technisch gesehen die große Schwester der Casio QV-R3 - sie bietet eine höhere Auflösung und kostet mehr. Die Bildqualität der QV-R4 (Note 1,7) lässt sich jedoch nicht mit der der QV-R3 vergleichen: Zwar wurden die Aufnahmen scharf. Jedoch schaffte die Kamera nur 8 von 24 Farbtreffern. Dadurch wiesen die Testbilder einen minimalen, aber sichtbaren Rot- und Blaustich auf.

Bei der Ausstattung vergaben wir die Note 2,7: Die Kamera bietet 11 MB internen Speicher, außerdem liegt 1 Multimedia-Karte mit 128 MB bei. TV-Kabel und Kameratasche gibt's wie bei der QV-R3 nicht. Dafür liegt ein Stecker-Ladegerät bei, das direkt an die Steckdose kommt. Zur Handhabung (Note 1,7): Die Menüführung ist intuitiv und gut zu bedienen. Auch der Datentransfer per USB 1.1 klappte problemlos. Casio gibt 24 Monate Herstellergarantie, die Hotline (040/52865804) war gut - Service-Note 1,6.

Ausstattung: maximal 2304 x 1712 Pixel; optisches 3-, digitales 3,2fach-Zoom; 38 bis 114 mm Brennweite

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Casio QV-R3; max. Auflösung: 2304 x 1712 Pixel; optisches Zoom: 3fach; digitales Zoom: 3,2fach; Brennweite: 38 bis 114 Millimeter; Speicher: 11 MB intern / 128 MB Multimedia-Karte; Schnittstelle: USB; Display: 1,6 Zoll; Stromversorgung: Akku; Sonstiges: USB-Kabel, Handschlaufe, SD-/Multimedia-Karten-Slot, Docking-Station, Netzadapter

Hersteller/Anbieter

Casio

Weblink

www.casio-europe.com

Bewertung

4 Punkte

Preis

rund 700 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
143236