Casio QV-5700

Freitag den 06.12.2002 um 14:19 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Eine Kamera mit vielen Einstellmöglichkeiten. Casio QV-5700
Wer gerne viel selbst einstellt, wird mit dieser Kamera sehr glücklich werden.

Casio ist bei der QV-5700 besonders spendabel: Neben einer 16-MB-Compact-Flash-Karte packt der Hersteller noch ein Microdrive mit 1 GB bei. Auch bietet die Kamera viele manuelle Einstellmöglichkeiten: So sind etwa ISO-Werte von 50, 100, 200, 400 und 800 möglich. Außerdem stehen Belichtungskorrektur, Blenden- und Zeitvorwahl, Belichtungsszenarien sowie verschiedene Weißabgleichsmodi zur Auswahl. Allerdings vermissten wir eine Kameratasche (Ausstattungs-Note 2,7). Die Bildqualität der Kamera war uns die Note 1,5 wert: Mit Photoshop entdeckten wir lediglich einen minimalen Rotstich, der aber mit bloßem Auge nicht zu erkennen ist.

Zur Handhabung (Note 1,4): Dank vieler Knöpfe lassen sich Funktionen wie Blitz und Weißabgleich direkt auswählen. Das Menü ist jedoch auch sehr übersichtlich angelegt. Casio gibt 24 Monate Herstellergarantie, die Hotline (040/52865804) war gut - Service-Note 1,6.

Ausstattung: maximal 2560 x 1920 Pixel; optisches 3-, digitales 3,2fach-Zoom; 34 bis 112 mm Brennweite

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Casio QV-5700; max. Auflösung: 2560 x 1920 Pixel; optisches Zoom: 3fach; digitales Zoom: 3,2fach; Brennweite: 34 bis 112 Millimeter; Speicher: 16 MB Compact Flash / 1 GB Microdrive; Schnittstelle: USB 1.1; Display: 1,8 Zoll; Stromversorgung: Akku; Sonstiges: USB-Kabel, Ladegerät, Handschlaufe

Testbild

Hersteller/Anbieter
Casio
Weblink
www.casio-europe.com
Bewertung
4,5 Punkte
Preis
rund 900 Euro

Freitag den 06.12.2002 um 14:19 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
118138