1249207

Casio Exilim EX-Z500

16.06.2006 | 08:45 Uhr |

Casios kompakte, digitale 5-Megapixel-Kamera EX-Z500 bietet für 250 Euro ein ausgefeiltes Bedienkonzept. Lesen Sie, ob auch ihre Bildqualität und Ausstattung stimmen.

Note 2,2 (gut)
Preis ca. 250 Euro ( aktuelle Preise )
Plus Vielfältige Motivprogramme, noch gute Bildqualität, preiswert
Minus Bildqualität in Objektivextremen

Auf dem Papier punktet die Exilim EX-Z500 mit 5-Megapixel-Sensor und 3fach-Zoom. Zudem ist die Kamera sehr kompakt und mit 141 Gramm Gewicht auch leicht. Die Bewertung der Bildqualität fällt allerdings weniger eindeutig aus: Eine hohe Ein- und Ausgangsdynamik schafft zwar gute Voraussetzungen für kontrast- und detailreiche Bilder, der Sensor rauscht wenig, und die Scharfzeichnung arbeitet ebenfalls genau richtig. Dafür verzeichnet die Z500 im Weitwinkel sehr stark und verliert im Telebereich um 0,6 Blenden an Helligkeit, was relativ viel ist. Die Bildqualität verändert sich also deutlich in den extremen Zoomstufen.

Wer gerne Motivprogrammen nutzt, darf sich freuen: Es stehen 31 „Best Shot“-Programme zur Auswahl – die Wahrscheinlichkeit, dass eines der Programme Ihre Motivsituation trifft, ist hoch.
Für den Videomodus (640 x 480 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde) gibt’s ebenfalls Motivprogramme.
Zudem nimmt die „Past Movie“-Funktion alles auf, was der Kamera vor die Linse gerät, und legt es im Kamera-Cache ab. Die EX-Z500 speichert den Clip jedoch erst ab, wenn Sie den Auslöser betätigen – inklusive der fünf vorangegangenen Sekunden.

Fazit

Das kleine Casio-Modell schaffte im Schnitt eine gute Bildqualität, wenngleich sich die Bildqualität in den Extrempositionen des Zoomobjektivs deutlich verschlechtert. Andererseits ist das Fotografieren mit der Z500 besonders leicht.

STRASSENPREIS (ca.)

250 Euro

WEB-ADRESSE

www.casio-europe.com

URTEIL

WERTUNG

2,2 (gut)

> Bildqualität (40%)

2,2 (gut)

> Ausstattung (30%)

2,8 (befriedigend)

> Bedienung (30%)

1,7 (gut)

> Preis/Leistung

1,7 (gut)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1249207