88212

Canon i320

18.11.2002 | 16:16 Uhr |

Ein ordentlicher Einstiegsdrucker

Ein ordentlicher Einstiegsdrucker, bei dem allerdings die Folgekosten zu Buche schlagen

Papierstütze und -auffang sind beim i320 einklappbar und am Gehäuse fest montiert. Das war nicht immer so: Noch bei der S-Serie setzte Canon auf Varianten zum Aufstecken. Druckköpfe und Patronen sind getrennt - Handhabungs-Note 2,0. Trotz USB-2.0-Schnittstelle blieb die Geschwindigkeit (Note 3,1) mittelmäßig. Die Druckkosten sind beachtlich: Die Farbseite kommt auf rund 15 Cent. Das Schwarzweißblatt kostet etwa 8 Cent. Plus: Das Gerät ist im Betrieb sparsam mit Energie. Zudem zog es ausgeschaltet gar keinen Strom - Verbrauchs-Note 2,9.

Zur Druckqualität (Note 2,2): Trotz des feinen Rasters überzeugten die Testbilder dank feiner Übergänge, leuchtender Farben und recht sanfter Hauttöne. Die Texte hatten scharfe Buchstabenränder, auch wenn vereinzelte Satellitentröpfchen ein wenig störten. Zum Service des Herstellers (Note 2,3) gehören 12 Monate Garantie und eine gute Hotline (01805/006022; 0,12 Euro pro Minute).

Ausstattung: 2400 x 1200 dpi; USB 2.0; 64 bis 270 g/m2; Treiber für Win 98/ME, 2000, XP, Mac-OS

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Canon i320; Max. Auflösung: Schwarz/Farbe: 2400 x 1200 dpi; Preise der Tintenpatronen: Farbpatrone: ca. 25,50 Euro; Schwarzpatrone: ca. 10 Euro; Tintendüsen: Farbe: 384, schwarz: 320; Speicher: k. A. ; Schnittstellen: USB 2.0 ; Abmessungen (B x T x H in mm): 382 x 195 x 166; Gewicht: 2,42 Kilogramm; Papieraufnahme: 100 Blatt; Papierablage: 100 Blatt; Bedruckbares Papiergewicht: 64 bis 270 g/m2 (auf Canon Spezialpapier); Max. Papierformat: DIN A4; Treiber: Win 98/ME, 2000, XP, Mac-OS ; Stromverbrauch (in Watt): Betrieb: 14; Standby: 1; ausgeschaltet: 0

Hersteller/Anbieter

Canon

Weblink

www.canon.de

Bewertung

3,0 Punkte

Preis

rund 100 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
88212