124632

Canon Powershot S2 IS

27.06.2005 | 12:45 Uhr |

Die Kamera hat einen optischen Bildstabilisator.

Bildqualität: Die Stärken der Kandidatin liegen bei mittlerer Brennweite, wo sie die höchste Auflösung bringt. Im Schnitt kam sie auf gute 77,4 Prozent. Trotz mittelprächtiger Eingangs- schaffte das Gerät eine sehr gute Ausgangsdynamik, wodurch ihr kontrast- und detailreiche Motive gut gelingen sollten. Auch die Scharfzeichnung griff nicht zu stark ins Bildgeschehen ein. Im Telebereich verlor die Kamera jedoch etwas an Helligkeit - und zwar um 0,6 Blendenstufen, was bei hellen Motiven sichtbar sein könnte.
Ausstattung: Für Fotofreunde, die mehr Einfluss auf die Belichtung wünschen, stehen Blenden- und Zeitautomatik zur Verfügung. Außerdem lässt sich die Belichtungsmessung per Autofokus über 345 einzeln anwählbare Messfelder steuern.
Besonderheiten: Die Kamera ist mit Canons hauseigenem optischen Bildstabilisator IS ausgestattet.

Fazit: Das Modell eignet sich dank Automatiken und manueller Optionen sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene. Ein besonderes Zuckerl ist der Bildstabilisator, dem im Telebereich der Anfangslichtstärke von F3,5 zugute kommt.

TECHNISCHE DATEN

AUFLÖSUNG

2592 x 1944; 5,0 Megapixel

OPT./DIG. ZOOM

12-/4fach

SPEICHER

16 MB / SD-Karte

BRENNWEITE

36 bis 432 mm

STROMVERSORGUNG

Akku

GESAMTERGEBNIS

Bildqualität (40%)

2,0

Ausstattung (20%)

1,9

Handhabung (15%)

1,9

Service (5%)

2,7

Preis (20%)

4,1

PC-WELT-TESTERGEBNISSE

Gewicht

501 g

DC TAU 4.0

Nettodatei (Mittel, KB)

8852

Wirkungsgrad

77,4

(Mittel, %)

gut

Max. Verzeichnung

-1,8

(Best 0,0)

Weitwinkel (%)

stark tonnenförmig

Ein-/ Ausgangsdynamik

8,5/249

(Best 9,7/256)

(Blenden-/Helligkeitsstufen)

Rauschen (Mittel)

4,15

(Best 2,68)

gut

Scharfzeichnungsstufen

20,6

(Best 11,0)

WEITERE INFORMATIONEN

Anbieter:

Canon

Weblink:

www.powershot.de

PREIS-LEISTUNGS-NOTE:

2,4

LEISTUNGSNOTE:

2,0

Preis:

rund 500 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
124632