86262

Canon Powershot A700

19.06.2006 | 16:30 Uhr |

Auch bei der A700 setzt Hersteller Canon - als einer der wenigsten mittlerweile - auf einen optischen Sucher und legt eine Speicherkarte bei. Letztere ist vom Typ Multimedia-Karte.

Testbericht

Bildqualität: In Sachen Auflösung produzierte die Kamera ein recht gleichmäßiges Ergebnis, das in einem sehr hohen Wirkungsgrad resultierte. Die Helligkeit ließ zum Bildrand hin nur minimal nach, und auch das Bildrauschen war kaum der Rede wert. Eine sehr hohe Ein- und Ausgangsdynamik komplettieren die insgesamt gute bis sehr gute Bildqualität.
Ausstattung: Zeit- und Blendenautomatik ermöglichen Einfluss auf die Belichtung. Hinzu kommen ein Empfindlichkeitsbereich von ISO 80 bis 800, der sich manuell regeln lässt, sowie verschiedene Farbfilter und -effekte. Unter den zahlreichen Motivprogrammen befinden sich Exoten wie "Schnappschuss bei Nacht" oder "Haustiere". Videos mit 640 x 480 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde sind auch möglich.

Fazit: Tolle Bildqualität, gute Ausstattung, einfache Bedienung - so mache Fotografieren Spaß! Und die Kamera hat sogar einen optischen Sucher.

0 Kommentare zu diesem Artikel
86262