78942

Canon Pixma iP8500

10.12.2004 | 10:38 Uhr |

Acht Farben stecken im Inneren des Canon Pixma iP8500.

Acht Farben stecken im Inneren des Canon Pixma iP8500. Zusätzlich zu den im Fotodruck verbreiteten sechs Farben kommen Rot und Grün. Sie sollen den Bildern mehr Sättigung und Lebendigkeit bringen. Im Test bestätigte sich das. Allerdings war besonders bei Hauttönen ein Rotstich zu erkennen. Dafür beeindruckten die Nuancen im Grünbereich. Fotos hatten einen satten Tintenauftrag, für den Textmodus galt das aber nicht. Trotzdem fiel die Buchstabenschärfe ordentlich aus. Auch das Arbeitstempo stimmte dank USB-2.0-Hi-Speed-Anschluss. Mit Duplexeinheit, zwei Papierzuführungen und CD-Druck-Fähigkeit ist das Gerät flexibel einsetzbar - jedoch bei hohen Verbrauchskosten. Der Pixma iP8500 ist ein Werkzeug für den anspruchsvollen Fotoliebhaber.

TECHNISCHE DATEN

Auflösung

4800 x 2400 dpi

Düsen (Farbe/Schwarz)

5376/768

Schnittstelle

3 x USB

Papiergewicht

64 bis 270 g/m²

Papierkapazität

(Aufnahme/Ablage)

2 x 150 Blatt/k. A.

Extra Schwarz

ja

Einzelne Farbpatronen

ja

Netzschalter

ja

Treiber

Win 98/ME, 2000,XP, Mac-OS

PC-WELT-TESTERGEBNISSE

Druckzeit (Min.)

DIN-A4-Foto

1:32

(Best 1:32)

Foto 10 x 15 cm

0:55

(Best 0:43)

Textseite

0:16

(Best 0:09)

Druckqualität (Punkte)

Foto (Fotopapier)

21

(Best 23)

Foto (Normalpapier)

22

(Best 22)

Stromverbrauch (Watt)

Betrieb/Standby

23/2,1

(Best 10,8/0,8)

Seitenkosten (Cent)

Farbe

36,71

(Best 8,6)

Schwarzweiß

5,2

(Best 2,2)

Service/Garantie

01805/006022 (0,12 Euro/Min.) /12 Mon.

Anbieter:

Canon

Weblink:

www.canon.de

Qualitätsnote/Preis-Leistungsnote:

2,1 / 2,6

Preis:

rund 400 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
78942