2221262

Canon Pixma TS6051 im Drucker-Test

16.09.2016 | 15:42 Uhr |

Der Canon Pixma TS6051 ist kompakt und für zu Hause gedacht. Als Erster einer neuen Serie von Multifunktionsdruckern muss er sich im Test beweisen.

Mit dem Canon Pixma TS6051 startet der Hersteller eine neue Serie von Multifunktionsdruckern für zu Hause. Er steckt in einem weißen Gehäuse. Alternativ gibt es das Gerät auch in anderen Farben - als TS6050 in Schwarz und TS6052 in Grau. Alle Modelle sind baugleich und können drucken, scannen und kopieren. Ein Fax ist nicht vorgesehen. Dafür sind sie sehr kompakt gebaut - jedenfalls, wenn sie nicht im Gebrauchszustand sind.

TEST-FAZIT: Canon Pixma TS6051

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Canon Pixma TS6051

Qualität (40%)

2,12

Geschwindigkeit (20%)

3,74

Handhabung (15%)

2,67

Ausstattung (15%)

4,41

Service (10%)

3,30

Auf-/Abwertung

-0,35 (Mopria, Apple Airprint, Wi-Fi Direct, Google Cloud Print, Pixma Cloud Link, WLAN-Pictbridge, App)

Testnote

befriedigend (2,63)

Preisurteil

sehr preiswert

Mit der TS-Serie schrumpft Canon die Gehäuse der Multifunktionsdrucker für zu Hause. Beim Canon Pixma TS6051 bleibt der Funktionsumfang im Vergleich zum Vorgänger Pixma MG6851 erhalten. Das ist lobenswert. Die Kompaktheit geht im Betrieb etwas verloren, da das Bedienpanel ganz ausgeklappt sein muss, sonst verweigert der Multifunktionsdrucker den Dienst. Auch vergrößert das zweite Papierfach das Volumen in die Tiefe. Allerdings kommt Canon genau in diesem Punkt den Kundenwünschen nach, die beim Vorgänger das Wegfallen der zusätzlichen Papierzufuhr bemängelt haben.

Die Qualität ist gewohnt gut, die Geschwindigkeit nicht übermäßig flott, wie in der Geräteklasse üblich. Die Seitenpreise bleiben akzeptabel für einen Multifunktionsdrucker mit fünf separaten Tanks. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Canon dieselbe Tintengeneration wie beim Vorgänger einsetzt. Wem ein etwas größeres Gerät mit nur einer Papierkassette ausreicht, kann sich daher auch getrost für den MG6851 entscheiden. Er wird nun abverkauft und ist eventuell als Schnäppchen zu finden. Insgesamt ist aber auch der getestete Multifunktionsdrucker eine Wahl mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Er ist ab November 2016 im Handel erhältlich.

Pro

+ WLAN, Wi-Fi Direct, Pictbridge-WLAN

+ zusammengeklappt sehr kompakt

+ zwei Papierfächer

+ echter Ausschalter

Contra

- viele Düsenspülgänge

Ausstattung - wieder zwei Papierfächer

Für den Betrieb ändert sich das: Denn jetzt muss das Bedienfeld komplett nach vorne geklappt sein. Ist es das nicht ganz, verweigert der Canon Pixma TS6051 im Test einfach die Arbeit. Gleichzeitig bietet der Multifunktionsdrucker wieder zwei Papierfächer. Das Fehlen der hinteren Zufuhr war bei der letzten Generation - etwa dem Canon Pixma MG6851 - oft bemängelt worden. So bietet das aktuelle Modell nun Platz für 100 Blatt Papier in der Kassette und ebenso vielen Blättern in der hinteren Zufuhr. Alternativ lassen sich dort bis zu 20 Blatt Fotopapier unterbringen. Ist das hintere Fach ausgeklappt, geht das zu Lasten der Gerätemaße. Das gilt ebenso für den Papierauffang, der nach vorne geschoben wird und etwas windig gebaut ist.

Trotzdem ist das zentrale Gehäuse kompakt gehalten, ohne auf eine Duplexeinheit zu verzichten - das ist gut. Im Bedienfeld sitzt ein Touch-Display. Es ist übersichtlich aufgebaut und reagiert schnell auf den Fingerdruck. Da jedoch die gesamte Bedieneinheit ungemein schmal gehalten ist, federt sie leicht, wenn wir den Touchschirm bedienen.

Übersichtlicher Touchscreen mit guter Reaktion auf den Fingerdruck beim Canon Pixma TS6051
Vergrößern Übersichtlicher Touchscreen mit guter Reaktion auf den Fingerdruck beim Canon Pixma TS6051
© Canon

Dank Apple Airprint, Google Cloud Print, Mopria und der herstellereigenen App "Canon Print" beherrscht der Canon Pixma TS6051 die gängigen Spielarten des Druckens und Scannens über Mobilgeräte wie Smartphones und Tablets. Hier kann er per WLAN oder auch Wi-Fi Direct verbunden sein. Dazu kann sich der Multifunktionsdrucker direkt mit Clouddiensten wie Google Drive oder Dropbox verbinden oder aus sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Instagram drucken.

Die besten Multifunktions-Drucker bis 100 Euro im Test

AUSSTATTUNG

Canon Pixma TS6051 (Note: 4,41)

Anschlüsse

USB 2.0, Wi-Fi 802.11n

Extras

2. Papierfach, Flachbettscanner, Bildschirm, Duplexdruck, Randlosdruck

Software

My Image Garden, Quick Menu, Easy Webprint EX

Treiber

Windows Vista, 7, 8, 10, Mac-OS

Faxen ohne PC möglich

nein

Verbrauch - Farbseite günstiger als Vorgänger

Obwohl die Multifunktionsdrucker-Serie neu ist, hat Canon an der Patronengeneration nichts geändert. Es kommt weiterhin die Serie 570/571 zum Einsatz. Im Pixma TS6051 stecken fünf separate Tanks - eine schwarze Pigmenttinte für den Textdruck und vier farbstoffbasierte Farben inklusive Fotoschwarz. Es gibt sie in Standard- und XL-Füllmengen. Auf Grundlage des XL-Multipacks ergeben sich Seitenpreise von 3,6 Cent für das schwarzweiße und 6 Cent für das farbige Blatt - akzeptable Werte für ein Fünffarbsystem. Im Vergleich zu den Vorgängermodellen liegt die Farbseite sogar einen Tick günstiger. Das kommt selten vor. Allerdings spült der Kombidrucker auch seine Düsen ähnlich oft. Daran hat der Hersteller nichts geändert.

Der Stromverbrauch ist unauffällig: Hängt das Gerät am USB-Anschluss, schaltet es im Ruhemodus auf 0,7 Watt herunter. Im WLAN-Betrieb messen wir hier 1,2 Watt. Nach einer Weile des Nichtgebrauchs schaltet sich das Gerät automatisch ab und trennt sich komplett vom Stromnetz.

VERBRAUCH

Canon Pixma TS6051

Stromverbrauch: Aus / Ruhemodus / Betrieb

0,0 / 0,7 / 13,0 Watt

Seitenkosten: Schwarzweiß / Farbe

3,6 / 6,0 Cent pro Seite

Geschwindigkeit - kein Überflieger, aber verlässlich

Die Messwerte im Test ergeben, dass die kompakteren Maße an der Druckeinheit selbst wenig geändert haben. Der Canon Pixma TS6051 erledigt seine Aufgaben nicht übermäßig schnell, aber verlässlich. So messen wir 53 Sekunden für 10 Textseiten und 2:21 Minuten für zehn farbige PDF-Seiten. Die Bremse kommt jedoch im Duplex-Druck. Hier warten wir gut 3 Minuten auf zehn Textseiten. Die Scaneinheit liefert mit 6 Sekunden für die Vorschau und 15 Sekunden für einen A4-Farbscan Zeiten, die der Geräteklasse entsprechen.

GESCHWINDIGKEIT

Canon Pixma TS6051 (Note: 3,74)

Drucken (s/w): 1 Seite Text, Qualitätsmodus / 10 Seiten Text, Normalmodus / Grafik, Normalmodus / Grafik, Qualitätsmodus

0:56 / 0:53 / 0:12 / 1:25 Minuten

Drucken (Farbe): 10 Seiten PDF / A4-Foto, Normalmodus / A4-Foto, Fotopapier / randl. Foto (10 x 15 cm)

2:21 / 0:37 / 1:24 / 0:50 Minuten

Scannen: Farbe, Text, Vorschau, Graustufen

0:15 / 0:07 / 0:06 / 0:07 Minuten

Kopieren (s/w): 5 Seiten, 1 Seite

0:42 / 0:12 Minuten

Kopieren (Farbe): 1 Seite

0:21 Minuten

Trotz leicht übertriebenen Rot- und Blautönen stimmt die Scanschärfe des Canon Pixma TS6051.
Vergrößern Trotz leicht übertriebenen Rot- und Blautönen stimmt die Scanschärfe des Canon Pixma TS6051.

Qualität - gewohnt gute Ergebnisse

Auch in der Ausgabequalität gibt es keine Überraschungen. Wie schon der Vorgänger liefert der TS6051 Drucke mit etwas rauen, aber in der Schwarzdeckung überzeugenden Buchstaben. Die Farben setzt der Multifunktionsdrucker leuchtend und mit guten Details aufs Blatt. Die Scans fallen etwas hell und in den Rot- und Blaubereichen leicht übertrieben aus. Insgesamt bleibt das Bild jedoch homogen. Auch die Scanschärfe stimmt. Bei den Farbkopien gehen jedoch zu viele Details verloren. So stellt das Canon-Modell die pastellfarbenen Bereiche nur in Graustufen dar. Auch das ist nicht neu, wir hatten es schon beim Vorgänger beobachtet.

ALLGEMEINE DATEN

Canon Pixma TS6051

Testkategorie

Multifunktionsgeräte

Multifunktionsgerät-Hersteller

Canon

Internetadresse von Canon

www.canon.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

145 Euro

Canons technische Hotline

069/29993680

Garantie des Herstellers

12 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

Canon Pixma TS6051

Drucktechnik / Anzahl der Druckfarben / Anzahl der Patronen

Tintenstrahl / 5 / 5

Treiberversion: Drucker / Scanner

3.05 / 20.0.30

TESTERGEBNISSE

Canon Pixma TS6051

Qualität

Drucken (s/w): Text, Qualitätsmodus / Text, Normalmodus / Grafik, Normalmodus / Grafik, Qualitätsmodus

sehr gut / sehr gut / gut / sehr gut

Drucken (Farbe): PDF, Normalmodus / A4-Foto, Normalmodus / A4-Foto, Qualitätsmodus/ randl. Foto (10 x 15 cm), Qualitätsmodus

gut / gut / sehr gut / sehr gut

Drucken: Farbtreue (Treffer)

11 von 24

Scannen: Bildschärfe

scharf

Scannen - Treffer: farbtreu / zu hell / zu dunkel

6 / 5 / 0

Scannen - Farbstich: Rot / Grün / Blau / Gelb

5 / 1 / 5 / 2

Scannen: Gesamteindruck

gut

Kopieren (s/w)

gut

Kopieren (Farbe)

befriedigend

Handhabung

Software: Drucker / Scanner

gut / gut

Transportarretierung / Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

nein / ja / ja / nein / nein

Bedienfeld / Patronenwechsel / Farben einzeln tauschbar / Platzbedarf / Verarbeitung / Papiertransport / max. Papiervorrat

sehr einfach / einfach / ja / 2511 cm² / gut / gut / 200 Blatt

Service

Garantiedauer

12 Monate

Service-Hotline / deutschsprachig / erreichbar (Stunden) / durchgehend / per E-Mail erreichbar

069/29993680 / ja / 9,5 / ja / ja

Internetseite / deutschsprachig / Handbuch-Download / Treiber und Firmware / Hilfsprogramme

www.canon.de / ja / ja / ja / ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
2221262