254153

Canon Pixma MP800

09.11.2005 | 15:30 Uhr |

Ein hochwertiges Kombigerät für Fotofreunde, die schnelle Arbeitsweise zu schätzen wissen.

Ausstattung: Das Kombigerät bietet eine Durchlichteinheit. Die Vorlagenhalter sind im solide gebauten Deckel verstaut. Zudem bringt es eine Duplexeinheit, CD-Druckfunktion, 2 Papierfächer und ein großes Vorschaudisplay mit. Im Inneren sitzen der Druckkopf und die Tinten der aktuellen Generation. Ein Chip an jedem Tintentank steuert den Ausstoß und eine LED blinkt, wenn eine Kartusche leer oder falsch eingesetzt ist. Auf eine Faxfunktion hat der Hersteller allerdings verzichtet.

Tempo: In allen Disziplinen legte der MP800 munter los. Lobenswert: Dank der hochwertigen Scaneinheit kam das Gerät insbesondere beim Scannen und Kopieren auf Bestwerte.

Qualität: Trotz der flotten Arbeitsweise erzielte der Testkandidat durchweg gute Leistungsergebnisse. Uns gefielen die feinen Details und harmonischen Farben. Kleines Manko: Leicht gelbstichige Hauttöne.

Fazit: Das massiv gebaute Gerät ist auf die Bedürfnisse des Hobbyfotografen zugeschnitten. Gleichzeitig erledigte es alltägliche Druck- und Scan- und Kopierarbeiten anstandslos bei guter Qualität. Eine Faxfunktion ist allerdings nicht vorgesehen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
254153