2110875

Canon Pixma MG3650 im ausführlichen Test

08.09.2015 | 12:01 Uhr |

Das Multifunktionsgerät Canon Pixma MG3650 ist kompakt und günstig im Preis. Der Test überprüft, für wen es sich eignet.

Das ist neu: Canon hat das Tintenstrahl-Multifunktionsgerät Pixma MG3650 cloudfähig gemacht. Denn der Nachfolger des Canon MG3550 kann nunmehr per Canon Cloud Link aus Wolkendiensten wie Dropbox, Instagram oder Facebook drucken und dorthin scannen. Da das Einsteigerkombi jedoch kein Display mitbringt, nutzen Sie dazu die App Canon Print, die es für iOS und Android gibt. Für den Zugang zum Protal Canon Cloud Link ist eine Registrierung erforderlich. Sind MG3650 und Mobilgerät in einem WLAN, finden sich die beiden Geräte. In der App wählen Sie das Canon-Modell aus und melden sich am Cloud Link an. Danach wählen Sie den gewünschten Cloud-Dienst, aus dem Sie drucken oder wohin Sie scannen wollen, und starten den jeweiligen Vorgang. Im Test funktioniert der Vorgang problemlos.

Canon Print ist die neue App, mit der Sie aus Clouddiensten drucken und dorthin scannen können.
Vergrößern Canon Print ist die neue App, mit der Sie aus Clouddiensten drucken und dorthin scannen können.

Mehr Gehäusefarben, sonst viel Bewährtes am MG3650

Dass Multifunktionsgerät gibt es in den Gehäusefarben Schwarz und Weiß. Sonst setzt Canon auf Bewährtes: Das Kombigerät ist kompakt gebaut, druckt, scannt und kopiert. Ein Fax ist nicht vorgesehen. In die Papierkassette passen maximal 100 Blatt, eine Duplex-Einheit fürs automatische Bedrucken von Vorder- und Rückseite eines Blattes ist eingebaut. Drahtlos verbindet sich das Multifunktionsgerät neben herkömmlichen WLAN auch ohne Umweg über einen Router, was der Hersteller Accesspoint-Modus nennt und eigentlich wie Wi-Fi Direct funktioniert. Dazu beherrscht das Gerät Pictbridge-WLAN. Damit können Sie die Bilder einer entsprechenden Kamera drahtlos zum Druck ans Kombigerät senden. Kabelgebunden arbeitet das Gerät über USB. Mehr als ein paar Tasten finden sich nicht am Bedienfeld. So können Sie auch keine Kopienanzahl vorgeben, sondern müssen den Vorgang stets erneut auslösen, bis Sie die gewünschte Stückzahl an Kopien erreicht haben.

AUSSTATTUNG

Canon Pixma MG3650 (Note: 4,64)

Anschlüsse

USB, Wi-Fi 802.11n, Pictbridge-WLAN

Extras

Flachbettscanner, Duplexdruck, Randlosdruck

Software

My Image Garden, My Printer, Easy WebPrint EX

Treiber

Windows XP, Vista, 7, 8, 10, Mac-OS

Faxen ohne PC möglich

nein

Verbrauch: Kombikartuschen in Standard- und XL-Reichweite

Bei den Patronen zum Canon Pixma MG3650 bilden Kartusche und Druckkopf eine Einheit. Der Hersteller bietet die Tinten in normaler und hoher Reichweite an. Doch selbst mit den XL-Varianten erzeugt das Kombigerät insbesondere bei der Schwarzweiß-Seite gesalzene Preise. Wir errechnen hier 4,3 Cent und kommen beim Farblatt auf 6,4 Cent - das ist ein mittleres Ergebnis, geht aber für die Geräteklasse in Ordnung. Im Stromverbrauch ist das Pixma-Modell genügsam: Das zeigt der Ruhemodus mit 1,2 Watt bei aktiviertem WLAN. Ausgeschaltet trennt es sich komplett vom Stromnetz - das ist gut. Außerdem ist das Energiemanagement so gestaltet, dass sich das MG3650 bei längerem Nichtgebrauch automatisch abschaltet - ein praktisches Feature.

VERBRAUCH

Canon Pixma MG3650

Stromverbrauch: Aus / Ruhemodus / Betrieb

0,0 / 1,2 / 16,0 Watt

Seitenkosten: Schwarzweiß / Farbe

4,3 / 6,5 Cent pro Seite

Ordentlich scharf arbeitet der Scanner des Canon Pixma MG3650.
Vergrößern Ordentlich scharf arbeitet der Scanner des Canon Pixma MG3650.

Qualtiät im Drucken, Scannen und Kopieren

Da das Canon Pixma MG3650 mit pigmentierter Schwarztinte arbeitet, erhalten wir im Test ein scharfes Schriftbild bei Texten, auch wenn die Buchstabenränder durch die Lupe etwas aufgeraut aussehen. Die Deckung ist ebenfalls ordentlich. Das gilt auch für beidseitig bedruckte Textseiten, bei denen wir keinen Durchscheineffekt feststellen. Die farbigen Drucke fallen etwas hell aus, was aber nicht zu Lasten der Leuchtkraft der Farben geht. Unsere Testfotos haben zudem satte Farben - besonders bei den randlosen Fotos. Auch die Kopien haben uns gefallen. Die Scaneinheit schneidet zwar bei einer A4-Kopie am unteren Rand das Ende etwas ab. Allerdings sind die Vorlagen in der Regel nicht bis ganz ans Blattende beschriftet. So wird das die meisten Anwender nicht weiter stören. Denn wichtiger ist, dass der Scanner das Schriftbild nicht verkleinert. Sie erhalten so 1:1-Kopien. Diese fallen zudem scharf und im Falle von Farbe auch gut differenziert aus.

Nicht das schnellste Multifunktionsgerät

Erwartungsgemäß kommt das MG3650 nicht auf Spitzenwerte in den Tempotests. Trotzdem sind 1:10 Minuten für 10 Seiten Grauert-Brief ein durchaus vertretbarer Wert. Im Farbdruck sinken die Zeiten. Unser A4-Foto dauert mit 4:14 Minuten schon recht lange, was aber in der Geräteklasse normal ist. Das randlose Foto im Format 10 x 15 Zentimeter benötigt 1:46 Minuten - wiederum ein unauffälliger Wert. Wer mehrere Kopien nacheinander erstellen will, muss den Vorgang jedes Mal manuell auslösen. Damit hängt es im Wesentlichen von Ihnen ab, wie schnell die Scaneinheit arbeitet. Eine Schwarzweißkopie ist nach 0:12 Minuten fertig, in Farbe dauert es 0:32 Minuten - beides mittlere Ergebnisse.

GESCHWINDIGKEIT

Canon Pixma MG3650 (Note: 4,15)

Drucken (s/w): 1 Seite Text, Qualitätsmodus / 10 Seiten Text, Normalmodus / Grafik, Normalmodus / Grafik, Qualitätsmodus

2:44 / 1:10 / 0:19 / 3:36 Minuten

Drucken (Farbe): 10 Seiten PDF / A4-Foto, Normalmodus / A4-Foto, Fotopapier / randl. Foto (10 x 15 cm)

4:14 / 0:43 / 3:16 / 1:46 Minuten

Scannen: Farbe, Text, Vorschau, Graustufen

0:15 / 0:07 / 0:06 / 0:07 Minuten

Kopieren (s/w): 5 Seiten, 1 Seite

1:10 / 0:12 Minuten

Kopieren (Farbe): 1 Seite

0:32 Minuten

Fazit: Typisches Tinten-Kombi für zu Hause

Das Canon Pixma MG3650 ist ein typischer Vertreter der Einstiegsklasse. Das Multifunktionsgerät kommt in Frage, wenn Sie nur gelegentlich drucken, scannen sowie kopieren, und ohne Fax auskommen. Dafür können Sie es vielfältig per Mobilgerät ansteuern: Per App, Apple Airprint, Google Cloud Print oder dem hauseigenen Dienst Canon Cloud Link fürs Drucken und Scannen über Clouddienste wie Dropbox, One Cloud oder Instagram. Nutzer einer Digitalkamera mit Wi-Fi können auch Pictbridge-WLAN nutzen. Für die Kompaktheit des Geräts ist die integrierte Duplex-Funktion nicht selbstverständlich. Allzu viele Texte und Bilder sollten Sie jedoch nicht ausgeben, denn dafür sind die Seitenpreise zu hoch - das übliche Phänomen bei den sehr günstigen Multifunktionsgeräten.

ALLGEMEINE DATEN

Canon Pixma MG3650

Testkategorie

Multifunktionsgeräte

Multifunktionsgerät-Hersteller

Canon

Internetadresse von Canon

www.canon.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

89 Euro

Canons technische Hotline

069/29993680

Garantie des Herstellers

12 Monate

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Canon Pixma MG3650

Qualität (40%)

1,99

Geschwindigkeit (20%)

4,15

Handhabung (15%)

2,93

Ausstattung (15%)

4,64

Service (10%)

3,29

Auf-/Abwertung

0,25 (Wi-Fi Direct, Apple Air Print, Google Cloud Print, Canon Cloud Link, Apps)

Testnote

befriedigend (2,84)

Preisurteil

sehr preiswert

DIE TECHNISCHEN DATEN

Canon Pixma MG3650

Drucktechnik / Anzahl der Druckfarben / Anzahl der Patronen

Tintenstrahl / 4 / 2

Treiberversion: Drucker / Scanner

2.90 / 2.0.20

TESTERGEBNISSE

Canon Pixma MG3650

Qualität

Drucken (s/w): Text, Qualitätsmodus / Text, Normalmodus / Grafik, Normalmodus / Grafik, Qualitätsmodus

sehr gut / sehr gut / gut / gut

Drucken (Farbe): PDF, Normalmodus / A4-Foto, Normalmodus / A4-Foto, Qualitätsmodus/ randl. Foto (10 x 15 cm), Qualitätsmodus

gut / sehr gut / gut / sehr gut

Drucken: Farbtreue (Treffer)

12 von 24

Scannen: Bildschärfe

scharf

Scannen - Treffer: farbtreu / zu hell / zu dunkel

4 / 6 /

Scannen - Farbstich: Rot / Grün / Blau / Gelb

7 / / 6 / 1

Scannen: Gesamteindruck

befriedigend

Kopieren (s/w)

gut

Kopieren (Farbe)

gut

Handhabung

Software: Drucker / Scanner

gut / gut

Transportarretierung / Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF

nein / ja / ja / ja / nein

Bedienfeld / Patronenwechsel / Farben einzeln tauschbar / Platzbedarf / Verarbeitung / Papiertransport / max. Papiervorrat

noch einfach / einfach / nein / 1904 cm² / gut / gut / 100 Blatt

Service

Garantiedauer

12 Monate

Service-Hotline / deutschsprachig / erreichbar (Stunden) / durchgehend / per E-Mail erreichbar

069/29993680 / ja / 9,5 / ja / ja

Internetseite / deutschsprachig / Handbuch-Download / Treiber und Firmware / Hilfsprogramme

www.canon.de / ja / ja / ja / ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
2110875