77464

Canon LBP3000

25.10.2005 | 13:00 Uhr |

Der preisgünstige Laser Canon LBP3000 für den Arbeitsplatz zu Hause und im Büro überzeugt mit seiner guten Druckqualität.

Tempo: Mit rund 12,3 Seiten pro Minute im reinen Textdruck kommt der Canon Laser nahe an seine nominelle Geschwindigkeit von 14 Seiten in der Minute heran. Unsere mit Text und Grafik gemischte PDF-Datei lieferte der LBP 3000 mit immerhin 11 Seiten pro Minute.

Druckqualität: Texte brachte der kompakte Laser sauber und filigran aufs Papier. Besonders gut gefielen das hohe Auflösungsvermögen feiner Linien und der streifenfreie - für einen 600-dpi-Laser erstaunlich feinkörnige - Grafik- und Fotodruck.

Ausstattung: Der Laser arbeitet mit der hauseigenen Canon Advanced Printing Technology (CAPT), ist ein reiner Windowsdrucker und kommt mit 2 MB Speicher aus. Mit einem Netzadapter (199 Euro) wird der Drucker netzwerkfähig.

Verbrauch: Wie bei günstigen Einstiegsdruckern üblich liegt der Seitenpreis mit immerhin 3 Cent auf hohem Niveau.

Fazit: Canon positioniert den LBP3000 als Einstiegsmodell. Dafür reicht das Drucktempo allemal aus. Die Druckqualität ist für einen 600-dpi-Laser erstaunlich gut. Der Seitenpreis von rund 3 Cent ist allerdings nicht gerade niedrig.

0 Kommentare zu diesem Artikel
77464