256981

Canon Canoscan D2400UF

21.05.2001 | 09:01 Uhr |

Ein Scanner mit vielen Stärken. Im Deckel ist die Durchlichteinheit integriert. Mit der Scan-Qualität waren wir zufrieden. Die Scan-Software ist übersichtlich und funktional.

Ein Scanner für ambitionierte Anwender. Doch die Qualität hat ihren Preis.

Deckel mit Feder: Der Canon Canoscan D2400UF hält beim Aufklappen die gewählte Position, auch wenn er nicht ganz geöffnet wird. Das schützt die im Deckel integrierte Durchlichteinheit. Manko: Der USB-Scanner hat keinen Netzschalter und zieht permanent Strom.

Die Scan-Software ist sehr funktional und übersichtlich - Handhabungs-Note 2,4.

Die Scanqualität überzeugte (Note 2,3): Unsere Testscans stimmten in der Helligkeit und waren trotz des leichten Rotstichs farbtreu und gut im Kontrast. Beim Scannen kannte das Gerät keine Eile. Das zeigen die Zeiten: Vorschau 0:28 Minuten, Farbscan 0:45 Minuten, Schwarzweiß-Scan 0:37 - Note Geschwindigkeit: 3,7.

Zum Service (Note 2,0): Canon gibt 12 Monate Garantie. Die kompetente Hotline (02151/349555) war gut erreichbar.

Ausstattung: Auflösung: 2400 x 4800 dpi; 48 Bit Farbtiefe; Twain-Treiber für Win 98/ME, 2000, Mac-OS

Hersteller / Produkt: Canon Canoscan D2400UF; Maximale physikalische Auflösung (dpi): 2400 x 4800; Maximale interpolierte Auflösung (dpi): 9600 x 9600; Farbtiefe (Bit): 48; Abmessungen (BxHxT in mm): 286 x 95 x 440; Schnittstelle: USB; Twain-Treiber: Windows 98/ME, 2000, Mac-OS; Netzschalter: nein; Software: Canon Scangear CS-U 6.1.0 (Scan-Software), Adobe Photoshop 5.0 LE (Bildbearbeitung), Caere Omnipage Pro 9.0 (Texterkennung), Arcsoft Photo Record 1.2.4 (Bildarchivierung); Extras: 2 Scan-Tasten für Aufsicht und Durchlicht.

Hersteller/Anbieter

Canon

Telefon

Weblink

www.canon.de

Bewertung

Preis

rund 1000 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
256981