113852

Canon C-100

05.07.2002 | 11:00 Uhr |

Ein schneller und guter Fotodrucker.

Testurteil: Einen Fotodrucker braucht nicht jeder. Der C-100 arbeitete jedoch schnell und gut - allerdings nur mit Canon-Kameras.

Der C-100 arbeitet nur mit Canon-Digitalkameras zusammen und verwendet das Thermosublimationsverfahren. Das bedeutet, dass die Heizelemente des Thermodruckkopfs eine Farbfolie erhitzen und die einzelnen Farbschichten Gelb, Magenta und Cyan nacheinander aufs Papier dampfen. Der Druckvorgang dauerte inklusive Fixieren knapp 88 Sekunden. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen, obwohl wir vereinzelt Farbfehler fanden und es den Fotos etwas an räumlicher Tiefe mangelte.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Druckern arbeitet der C-100 mit maximal 150 x 100 Millimeter großem Papier. Im Lieferumfang finden Sie je 1 Papierkassette für Papier im Postkarten- und Kreditkartenformat sowie 2 USB-Kabel. Der Drucker ist außerdem Direct-Print-fähig, lässt sich also ohne PC direkt von der Kamera aus bedienen. Während des Druckvorgangs arbeitet das Gerät sehr leise. Mit seinen Maßen passt er auf jeden Schreibtisch.

Ausstattung: 300 dpi; 172 x 178 x 60 Millimeter, 970 Gramm, Direct-Print-Unterstützung, USB-Anschluss

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Canon C-100; max. Auflösung: 300 dpi; Schnittstelle: USB; Lieferumfang: 2 USB-Kabel, Farbfolie, Papier im Postkartenformat, Netzkabel

Hersteller/Anbieter

anon

Weblink

www.canon.de

Bewertung

4,5 Punkte

Preis

rund 350 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
113852