26.02.2012, 11:45

Test - Das meint das Web

JVC GY-HM150 Produkteinschätzung

JVC GY-HM150 ©JVC

Der Camcorder JVC GY-HM150 ist der direkte Nachfolger des bereits drei Jahre alten Modells GY-HM100 und spielt in einer Liga mit dem Sony HVR-A1. Die Geräte in dieser Liga richten sich ganz klar an professionelle Filmer bzw. sehr ambitionierte Privatuser. Ist der GY-HM150 seine unverbindliche Preisempfehlung von satten 2.700,- Euro auch wirklich wert?
Vom JVC GY-HM150 werden die Videoformate MiniDV, HDV sowie XDAM EX unterstützt. Die Filmaufnahmen können dabei auf einer SD-, einer SDHC- oder einer SDXC abgespeichert werden. Als Kompressionsformat dient MPEG2, die maximal Bitrate beträgt 35 MBit pro Sekunde. Der CCD-Bildsensor verfügt über eine Größe von ¼ Zoll. Mit an Bord sind ferner ein zehnfacher optischer Zoom, 39 mm Weitwinkel sowie ein Sucher im Format 16:9. Das Displayformat beträgt ebenfalls 16:9 und löst 230.000 Pixel auf. Fotos kann der Camcorder mit einer maximalen Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln aufnehmen. Das Gewicht beträgt mit Akku rund 1400 g. Im Lieferumfang befindet sich des Weiteren auch eine praktische Fernbedienung.

Vorteile des JVC GY-HM150

Der GY-HM150 kann vor allem mit seiner Kompaktheit und Vollständigkeit überzeugen, welche das professionelle Bedienkonzept abrunden und den Nutzer mit allen wichtigen Funktionen versorgen. Der Camcorder ist sehr flexibel und für eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten - auch bei verschiedenen Witterungsbedingungen - geradezu prädestiniert. Auch die nicht alltägliche Möglichkeit, auf XDCAM EX aufzuzeichnen, kann absolut überzeugen. Der Preis ist ebenfalls gerechtfertigt: Ein günstigerer HD-Camcorder dürfte für Profis derzeit kaum zu finden sein.
Nachteile des JVC GY-HM150
Die unglücklicherweise relativ kleinen Tasten können Leuten mit größeren Händen bei der Bedienung schnell einige Frustmomente bescheren. Auch andere Bedienelemente der Kameraoberfläche fallen leider recht klein aus. Darüber hinaus reagiert der Objektivring nicht wirklich umgehend auf Drehbewegungen und stellt sich erst mit einiger Verzögerung ein. Der geringe und sicherlich nicht unbedingt zeitgemäße Weitwinkel von nur 39 mm dürfte vor allem Profis nicht beeindrucken - genauso wie das eher gering auflösende Display. Bei Aufnahmen im Low-Light-Modus schwächelt das Gerät zudem ebenfalls.
Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: slashCAM.de, Videoaktiv.de, MacVideo.tv

Test-Fazit der Fachmedien

slashCAM.de: 'Gegenüber unserem Fazit des Vorgängers hat sich hat sich auch drei Jahre später kaum etwas verändert: Neben der professionellen Ausrichtung und Ausstattung der Kamera kann versteht vor allem die Aufzeichnung von XDCAM EX zu gefallen. Günstiger bekommt man momentan keinen HD-Camcorder mit diesem Profi-Format.' ...
Große Auswahl - kleine Preise!
Bei amazon.de kaufen
JVC GY-HM150 ( Speicherkarte,1080 pixels,SD/SDHC/SDXC Card )

ab 2189,99€ bestellen! Verkauf und Versand

durch Amazon.de. Kostenlose Lieferung möglich. hier klicken

Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

1325674
Content Management by InterRed