CPU-Schnäppchen

Quad-Core-CPU AMD Phenom II X4 945 im Test

Dienstag den 04.08.2009 um 14:42 Uhr

von Michael Schmelzle

Mit dem AMD Phenom II X4 945 bekommen Sie einen 3-GHz-Quad-Core für günstige 150 Euro. Unser Test prüft, ob die AM3-CPU auch effizient rechnet.
Energieeffiziente CPU: AMD Phenom II X4 945
Vergrößern Energieeffiziente CPU: AMD Phenom II X4 945
© 2014

Noch ist der Phenom II X4 945 die Nummer 2 der Quad-Core-CPUs von AMD hinter dem aktuellen Spitzenmodell AMD Phenom II X4 955 Black Edition . Am 13. August 2009 bringt AMD dann den Phenom II X4 965 Black Edition als neue Top-CPU auf den Markt. Trotzdem hat AMD jetzt schon die Preise angepasst: Die 3-GHz-CPU Phenom II X4 945 bekommen Sie derzeit für nur rund 150 Euro - ein guter Zeitpunkt, dem Quad-Core-Schnäppchen in einem Test auf den Zahn zu fühlen.

Ausstattung: Im Gegensatz zum 955er liefert AMD den Phenom II X4 945 mit einem fixierten Multiplikator von 15 aus. Wer die Quad-Core-CPU übertakten will, muss also am Referenztakt drehen, der bei 200 MHz liegt. Der Phenom II X4 945 lässt sich in den meisten AM2+-Hauptplatinen verbauen. Er unterstützt dann DDR2-Speicher des Typs DDR2-800 und -1066. In AM3-Hauptplatinen arbeitet die Quad-Core-CPU mit DDR3-Speicher des Typs DDR3-800, -1066 und -1333 zusammen. Detaillierte AM3-Kompabilitätslisten wichtiger Hauptplatinen-Hersteller für AM2+-Modelle finden Sie im CPU-Test des AMD Phenom II X2 550 Black Edition .

Der AMD Phenom II X4 945 verfügt über drei Cache-Stufen: Jeder der vier CPU-Kerne greift auf einen jeweils 128 KB großen L1- sowie 512 KB-L2-Cache zu. Die dritte Cache-Stufe von 6 MB teilen sich alle vier CPU-Kerne. Der Hypertransport-Link der Quad-Core-CPU arbeitet mit 2 (effektiv 4) GHz. Der Phenom II X4 945 ist mit allen zeitgemäßen CPU-Funktionen ausgestattet: Dazu gehören unter anderem der Energiesparmodus Cool’n’Quiet 3.0, die 32-/64-Bit-Unterstützung, die Virtualisierung via AMD-V, die Befehlssatzerweiterung SSE4a sowie der Schutz vor Buffer-Overflows.

Quad-Core AMD Phenom II X4 945 im CPU-Test
Vergrößern Quad-Core AMD Phenom II X4 945 im CPU-Test
© 2014

Stromverbrauch: Der AMD Phenom II X4 945 im Test trägt die Ordering Part Number HDX945WFK4DGI und gehört damit schon zu den sparsamen Modellen mit einer Thermal Design Power (TDP) von 95 Watt. Bei aktiviertem Energiesparmodus benötigte das Testsystem des AMD Phenom II X4 945 im Leerlauf 128 Watt. Damit braucht die Quad-Core-CPU 8 Watt weniger als das 955er-Spitzenmodel. Bei voller Auslastung aller Rechenkerne stieg der Stromverbrauch der Testplattform des AMD Phenom II X4 945 auf 206 Watt. Damit ist der X4 945 fast elf Prozent sparsamer als der große Bruder 955 (231 Watt).

Energieeffizienz: Gegenüber dem Spitzenmodell X4 955 verbessert sich die Energieeffizienz des Phenom II X4 945 um erstaunliche 6 Prozent auf nunmehr 48,1 Punkte pro Watt. Das macht den 3-GHz-Quad-Core zur AMD-CPU mit der derzeit besten Energieeffizienz. Mit diesem Wert liegt AMDs 3,0-GHz-Quad-Core vor Intels Core i7 920 (46,0 Punkte/Watt). Noch besser schneidet der Phenom II X4 945 im Vergleich zum Dual-Core-Schnäppchen Phenom II X2 550 ab - der Quad-Core münzt die eingespeiste Energie über 50 Prozent effizienter in Rechenleistung um. In der folgenden Tabelle finden Sie die Energieeffizienz aller aktuellen AMD-CPUs.

Energieeffizienz des CPU-Testsystems
AMD-CPU
Punkte/Watt
AMD Phenom II X4 945
48,1
AMD Phenom II X4 955 Black Edition
45,2
AMD Phenom II X4 940 Black Edition
41,4
AMD Phenom II X4 810
40,9
AMD Phenom II X3 720 Black Edition
36,2
AMD Athlon II X2 250
32,0
AMD Phenom II X2 550 Black Edition
30,7

Dienstag den 04.08.2009 um 14:42 Uhr

von Michael Schmelzle

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
238335