166672

CD-ROM Troia - auf den Spuren eines Mythos

21.05.2004 | 15:54 Uhr |

In den Kinos massakriert derzeit Brad Pitt als Achill in dem Millionen-Spektakel "Troja" seine Leinwand-Gegner. Der Film von Wolfgang Petersen orientiert sich nur grob an der literarischen Vorlage und dürfte Althistoriker, Archäologen und Altphilologen eher mit Missmut erfüllen. Wer sich stattdessen fundiert über Homer, den troianischen Krieg und Troia informieren möchte, fährt mit einer CD-ROM aus dem Theiss-Verlag deutlich besser.

In den Kinos massakriert derzeit Brad Pitt als Achill in dem Millionen-Spektakel "Troja" seine Leinwand-Gegner. Der Film von Wolfgang Petersen orientiert sich nur grob an der literarischen Vorlage und dürfte Althistoriker, Archäologen und Altphilologen mit Missmut erfüllen. Wer sich stattdessen fundiert über Homer, den troianischen Krieg und Troia informieren möchte, fährt mit einer CD-ROM aus dem Theiss-Verlag deutlich besser.

"Troia - 3000 Jahre Geschichte im Modell" heißt die 2001 erschienene Scheibe, die sachlich und zugleich leicht verständlich in die komplexe Homer-/Troia-Problematik einführt. Vier Themen werden behandelt: Die Ausgrabungsergebnisse im türkischen Troia, die antike Beschreibung des troianischen Krieges, die Person Homers und die Ausgrabungsgeschichte von Troia, beginnend mit dem legendären Heinrich Schliemann bis zum heutigen Grabungsleiter Manfred Korfmann aus Tübingen.

Troia VII - das vermutliche homerische Troia

0 Kommentare zu diesem Artikel
166672