52300

HP dc7800p

04.03.2008 | 12:44 Uhr |

Da der PC sehr klein ist und wenig Strom verbraucht, eignet er sich gut für den Einsatz im Büro.

Besonderheit: Der dc7800p von HP ist ganz für den Einsatz am Büro-Arbeitsplatz konzipiert. Dazu passt der geringe Platzbedarf des Mini-PCs von 25 mal 25 Zentimeter und der geringe Strombedarf zwischen 35 (Bereitschaftsmodus) beziehungsweise knapp 75 Watt im Betrieb. Auch der Geräuschpegel liegt mit maximal 29 dB(A) auf einem dem Arbeitsplatz verträglichem Niveau.

Tempo: Dank des schnellen Prozessors Core 2 Duo E6750, der mit 2,66 MHz taktet, erreichte der kleine Rechner im Benchmark PC Mark 05 gute 3612 Punkte. Die Grafikleistung der Chipsatz-Grafik GMA 3100 reicht für den Büroalltag völlig aus.

Ausstattung: Neben 1 GB Speicher verbaute HP einen Slimline-Brenner von LG, der neben den herkömmlichen Brennformaten zusätzlich DVD-RAM beherrscht. Die Festplatte hat eine Kapazität von lediglich 80 GB.

Handhabung: Der PC ist gut verarbeitet und leicht zu öffnen. Dies kann man sich aber sparen, im Mini-Gehäuse ist kein Platz für weitere Laufwerke oder zusätzliche Karten.

Garantie: Auf den kleinen Rechner bekommen Sie 36 Monate Garantie.

Fazit: Der dc7800p von HP ist eine guter PC fürs Büro. Er bietet gute Leistung und belegt bei senkrechtem Betrieb nur wenig Platz auf dem Schreibtisch. Strombedarf und Geräuschpegel sind niedrig. Der Preis von rund 1100 ist für das Gebotene allerdings viel zu hoch.

0 Kommentare zu diesem Artikel
52300