88154

Brother MFC-820CW

07.07.2006 | 13:00 Uhr |

Das Multifunktionsgerät hat Allround-Qualitäten, wenn es um Büroaufgaben geht. Lobenswert sind Dokumenteneinzug und Stand-alone-Faxfunktion. Für das Ausgeben von Fotos gibt es sicher bessere Alternativen.

Besonderheit: Das Kombigerät bietet neben USB- und Ethernet-Ports auch eine WLAN-Schnittstelle. Außerdem ist es mit Speicherkartenslots ausgestattet. Praktisch fürs Büro ist der automatische Dokumenteneinzug. Den Stand-alone-Betrieb erleichtert das klappbare Vorschau-Display.

Qualität: Gut gefiel die Schärfe der Testscans, auch wenn sie etwas mehr Helligkeit vertragen hätten. Bei den Testdrucken stimmte die Farbdeckung. Fotos hatten insbesondere bei Hauttönen einen sichtlichen Rotstich. Texte gab das Gerät ordentlich aus, auch wenn die Schwarzdeckung teilweise etwas sparsam ausfiel. Im Kopiermodus arbeitete der Alleskönner detailfreudig.

Tempo: Ruhig, zum Teil etwas zu gemächlich erledigte der Testkandidat die gestellten Aufgaben.

Fazit: Das kompakte Kombigerät ist gerüstet für den Einsatz im kleinen Büro und dank der Schnittstellenvielfalt flexibel ansteuerbar. Fotodruck gehört nicht seinen Stärken. Die Verbrauchskosten sind vertretbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
88154