850851

Brother HL-2150N im Test

26.05.2011 | 17:15 Uhr |

Der Schwarzweiß-Laserdrucker Brother HL-2150N ist ein preiswertes Einstiegsmodell. Das Drucktempo ist flott, die Druckqualität gut.

Der Schwarzweiß-Laserdrucker Brother HL-2150N ist als preiswertes Einstiegsmodell für den Einsatz zu Hause oder am Arbeitsplatz konzipiert. Besonderheit: Der Brother HL-2150N besitzt standardmäßig eine Ethernet-Netzwerkschnittstelle. Damit ist er besonders für Anwender interessant, die zu Hause mehrere PCs über ein Netzwerk verbunden haben.

Druckgeschwindigkeit: Der Brother HL-2150N ist als 22-Seiten-Laser (pro Minute) spezifiziert. Eine Word-Datei brachte er mit 20 Seiten pro Minute zu Papier. Damit erreichte Brother HL-2150N fast seine Nominalgeschwindigkeit. Auch ein PDF-Dokument mit Text, Grafiken und Bildern lieferte der Brother HL-2150N in flottem Tempo (rund 16,5 Seiten pro Minute).

Geschwindigkeit

Testergebnisse

Drucken (s/w): 1 Seite Text / 20 Seiten Text / 12 Seiten PDF

14,4 / 60,3 / 43,8 Sekunden

Drucken (Farbe): 12 Seiten PDF/ 1 Seite Grafik / A4-Foto Qualitätsmodus

nicht möglich / nicht möglich / nicht möglich

1 Seite Text ausdrucken aus Energiesparmodus

14,7 Sekunden

Druckqualität: Der Brother HL-2150N lieferte eine insgesamt gute Druckqualität. Texte wirkten sehr sauber und kamen ohne störende Tonerpunkte zwischen den Buchstaben aufs Papier. Grafiken wie auch Bilder löste der Brother HL-2150N mit einer feinen Rasterung auf.

Qualität

Testergebnisse

Drucken (s/w): Text (Normalmodus) / Text (Qualitätsmodus) / A4-Foto / Grafik (Qualitätsmodus)

gut / gut / gut / gut

Drucken (Farbe): PDF (Qualitätsmodus) / A4-Foto (Qualitätsmodus) / Grafik (Qualitätsmodus)

ungenügend / ungenügend / ungenügend

Graufstufengenauigkeit (maximal 15 Treffer)

5 Treffer

Buchstabenschärfe

scharf

Ausstattung: Neben dem Netzwerkanschluss verfügt der Brother HL-2150N über einen USB-2.0-Schnittstelle für die direkte Anbindung an den PC. Der integrierte Speicher von 16 MB lässt sich nicht erweitern. Die Tonerkartusche des Brother HL-2150N ist getrennt von der Trommel auswechselbar.

Ausstattung

Brother HL-2150N

Anschlüsse

USB, 10/100 MBit/s Ethernet

Bildschirm

nicht vorhanden

Druckeremulationen: GDI / PCL 6 / PS 3

nein / ja / nein

Arbeitsspeicher: vorhanden / maximal nachrüstbar

16 / 16 MB

Autom. Duplexdruck

nein

Extras

-

Treiber für

Windows XP, 2000, Vista, 7, Linux, Mac OS

Verbrauch: Der Seitenpreis des Brother HL-2150N liegt mit 2 Cent auf einem für einen Einstiegsdrucker recht niedrigen Niveau. Im Standby-Modus verbrauchte der Brother HL-2150N rund 7 Watt Strom - das ist in Ordnung. Der integrierte Netzschalter nimmt den Brother HL-2150N komplett vom Netz.

Verbrauch

Brother HL-2150N

Seitenkosten schwarzweiß/Farbe

2,0 / - Cent

Starter-Tonerkartuschen reichen für

1500 Seiten

Preis / Reichweite der Tonerkartuschen im Nachkauf

34 Euro / 2600 Seiten

Stromverbrauch: aus / Energiesparmodus / Betrieb

0,0 / 6,9 / 550 Watt

Stromsparend gemäß

nicht zertifiziert

0 Kommentare zu diesem Artikel
850851