1667317

Blaster Bee BBS305 lässt Smartphones besser klingen

15.01.2013 | 15:49 Uhr |

Der französische Zubehörspezialist Beewi verkauft mit Blaster Bee BBS305 einen Stereo-Lautsprecher für Smartphone, Tablet, Notebook und MP3-/CD-Player. Die beiden 2,5 Watt-Stereolautsprecher versprechen gegenüber der standardmäßigen Soundausgabe eine bessere Klangqualität. Das hat aber seinen Preis. Wir stellen den Zusatz-Lautsprecher für mobile Geräte vor.

Mit dem Blaster Bee BBS305 können Sie Musik von Smartphone, Tablet oder Notebook über zwei 2,5 Watt-Lautsprecher abspielen. Und Telefonate führen. Außerdem besitzt das Blaster Bee BBS305 ein eingebautes Mikrofon – somit eignet es sich auch als Freisprecheinrichtung für Büro oder zu Hause. Die Klavierlackoptik – wahlweise in Weiß und in Schwarz – spricht durchaus das Auge an.

Aufbau und Ausstattung

An der Rückseite des Blaster Bee befinden sich die Anschlüsse für den 3,5-mm-Klinkenstecker, für das microUSB-Kabel und der Ein- und Ausschalter. Auf der Oberseite befindet sich ein Touchpanel mit Druckflächen für Leiser und Lauter, Pause, Vor- und Zurückspulen. Die Lautstärke der Wiedergabe über die Lautsprecher lässt sich sowohl am Smartphone als auch am Lautsprecher selbst steuern – bei letzterem über die beiden Druckflächen „+“ und „-„ auf der Oberfläche des Gehäuses. Ebenso können Sie in der Liederliste vor- und zurückspulen, wenn Sie auf die entsprechenden Buttons auf der Oberfläche des Blaster Bee drücken. Diese Buttons muss man exakt treffen, tippt man auch nur etwas an den Rand des Buttons, tut sich nichts – bequemer geht die Steuerung dann doch direkt am Smartphone.

Das Blaster Bee BBS305 kann man problemlos via Klinkenstecker 3,5 mm mit dem mobilen Gerät verbinden. Die Bluetoothverbindung wird dann automatisch beendet.
Vergrößern Das Blaster Bee BBS305 kann man problemlos via Klinkenstecker 3,5 mm mit dem mobilen Gerät verbinden. Die Bluetoothverbindung wird dann automatisch beendet.
© Hans-Christian Dirscherl

Kabel spart Strom und verbindet Oldies

Der Blaster Bee BBS305 wird wahlweise über Bluetooth oder per mitgeliefertem Kabel mit Klinkenstecker 3,5 mm mit dem mobilen Gerät verbunden. Sie können also auch Technik-Veteranen ohne Bluetooth-Support wie einen CD-Player mit dem Blaster Bee verbinden. Im Test gab der Blaster Bee die Musik von unserer CD, die in einem uralten CD-Player lief, über den Klinken-Stecker einwandfrei wieder. Sofern eine Bluetooth-Verbindung zwischen dem BBS305 und dem Smartphone oder Tablet bereits besteht, wird diese unterbrochen, sobald man den Klinkenstecker 3,5 mm an einem der beiden Geräte einsteckt. Die Verbindung läuft dann automatisch über das Kabel, sobald beide Geräte damit verbunden sind. Der Vorteil der Kabelverbindung gegenüber Bluetooth: Sie sparen Strom! Nachteil: Das Vor- und Zurückspringen auf dem Blaster Bee geht bei einer Kabelverbindung nicht mehr.

In der Regel dürfte das Blaster Bee aber trotzdem via Bluetooth mit der Musikquelle verbunden werden. Schon allein weil dann der Abstand zwischen den beiden Geräten größer sein darf. Und nicht immer ein passendes Kabel zur Hand ist. Das Pairing klappte in unserem Test problemlos mit einem HTC Desire und einem Samsung Galaxy Tab 10.1.

Klangqualität

Die Musikwiedergabe ist mit dem Blaster Bee deutlich besser als wenn die Musik aus dem Smartphone-Lautsprecher kommt. Der Sound kommt noch etwas besser rüber, wenn man den Lautsprecher etwas nach oben Richtung Zuhörer kippt.

Telefonate

Im Test klappte auch Telefonate über das Blaster Bee problemlos. Über den Sprachkomfort kann man aber streiten, die Sprachqualität war besser, wenn wir das Telefonat direkt über das Smartphone führten und nicht den Umweg über das Mikrofon im Blaster Bee nahmen. Der Sinn von Telefonaten über das Blaster Bee liegt auch nicht in der Verbesserung der Sprachqualität. Sondern man kann das Blaster Bee eben auch als Freisprechanlage in der Wohnung oder im Büro verwenden. Die Musikwiedergabe stoppt bei eingehenden Telefonaten automatisch und wird nach Gesprächsende automatisch fortgesetzt. Das Mikrofon befindet sich übrigens an der Vorderseite des Blaster Bee zwischen den beiden Lautsprechern. Falls Sie das Blaster Bee über das Klinkenkabel mit dem mobilen Gerät verbunden haben, funktioniert die Freisprecheinrichtung allerdings nicht.

Das Blaster Bee BBS305 gibt es in edler Klavierlackoptik.
Vergrößern Das Blaster Bee BBS305 gibt es in edler Klavierlackoptik.
© Beewi

Einsatzzweck von Blaster Bee von Beewi

Wer seine ganze Musiksammlung auf dem Smartphone oder Tablet gespeichert hat beziehungsweise via Stream über das Mobilgerät hört, kann die Lautsprecher ideal als kraftvolle Ergänzung verwenden, wenn man die Lieder auch in der Wohnung vom Smartphone hören will. Sie können damit aber bequem Telefonate in den eigenen vier Wänden oder am Arbeitsplatz führen. Für den Einsatz unterwegs am Körper eignet sich der vergleichsweise schwere und große externe Lautsprecher dagegen nicht. Für das Auto eignet sich das Blaster Bee mangels sicherer Befestigungsmöglichkeit und auch aufgrund seines Bedienkonzepts ebenfalls nicht als Freisprechanlage.

Technische Daten des Blaster Bee BBS305 (laut Hersteller)

- Bluetooth 2.1 + EDR, Profile  A2DP, AVRCP, HSP und HFP
- Reichweite: 10 - 15 Meter
- Leistung: 2 x 2,5 W
- Akku: 2.200 mAh Lithium-Polymer
- Akku-Laufzeit: bis 25 Stunden
- Abmessungen : 15,5 x 5,5 x 5,2 cm
- Gewicht : 380 Gramm

Preis und Verfügbarkeit

Die bessere Klangqualität hat ihren Preis: Der Stereo-Lautsprecher Blaster Bee BBS305 kostet 69,90 Euro (UVP). Damit lohnt sich das BBS305 wohl nur für echte Musikliebhaber. Das BBS305 kann über die Distributoren Hama und HiFi EXTRA sowie deren Fachhändler bezogen werden. Endkunden erhalten es in allen T-Punkten der Deutschen Telekom, bei Phonehouse sowie über die Online-Shops von www.amazon.de und www.telefon.de .

Im Lieferumfang sind neben dem eigentlichen Bluetooth Stereo-Lautsprecher ein USB-Ladekabel, eine Schutzhülle aus Simili-Silikon, ein Audio-Stereokabel mit 3,5 mm-Klinkenstecker und eine Kurzanleitung enthalten. Die ausführliche Anleitung im PDF-Format müssen Sie sich dagegen von der Webseite von Beewi herunterladen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1667317