BlackBerry-Anwendung

Googlemail

Montag den 02.11.2009 um 18:30 Uhr

von Moritz Jäger

Google-Mail-Konten lassen sich nicht so ohne weiteres in einen BlackBerry-Server integrieren. Die Anwendung Googlemail schafft Abhilfe.
Das kann Googlemail : Die Anwendung wird auf dem BlackBerry oder einem anderen unterstützten Smartphone installiert und gibt anschließend direkten Zugriff auf das Googlemail- oder ein Google Apps-Konto. Es lassen sich E-Mails verschicken, empfangen, editieren und ablegen. Zudem kann sich die Anwendung im Hintergrund aktiv bleiben und den Eingang neuer E-Mails auf dem Konto signalisieren.

Installation und Funktion : Die App ist wahlweise über die BlackBerry App World oder als direkter Download bei Google verfügbar. Die Installation läuft über das Smartphone der den Desktop-Manager. Anders als der in BlackBerry integrierte Mail-Client benötigt die Googlemail-App keinen freigeschalteten BlackBerry-Dienst.

Fazit : Die App eignet sich nicht nur für Privatanwender, sondern auch für Firmen, die ihre E-Mails über Google Apps for your Domain verwalten. Größter Vorteil ist, dass die E-Mails direkt auf dem Server bearbeitet werden, somit also immer aktuell sind. Der Nachteil ist, dass die E-Mails nicht wirklich lokal abgelegt werden, zur Bearbeitung ist also eine Internetverbindung notwendig. (mja)

Auf einen Blick: BlackBerry-App Googlemail
Name Googlemail
Plattform BlackBerry
Kategorie E-Mail, Kommunikation
Preis Kostenlos
Download Bei Google
Alternativen Integrierter E-Mail-Client
Ebenfalls erhältlich für Symbian, iPhone, Android, Windows Mobile

Montag den 02.11.2009 um 18:30 Uhr

von Moritz Jäger

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
225216