108840

Biostar M7MKE

25.07.2000 | 00:00 Uhr |

Die Biostar M7MKE ist zwar nur Durchschnitt, dafür aber sehr günstig.

Die Biostar M7MKE arbeitet mit dem VIA-Chipsatz KX133. Sie kommt mit einem AC97-Codec und bietet 4 PCI-Steckplätze sowie je 1 ISA-/PCI-Kombi- und AMR-Slot. Außerdem nimmt sie bis zu 3 Dimms mit insgesamt 768 MB SDRAM auf - Ausstattungs-Note 2,7. In Sachen Kompatibilität vergaben wir die Note 2,1: Die Hauptplatine unterstützt Systemtaktraten (Front Side Bus) von 66 bis 133 MHz. PC-133-Speichermodule machten Probleme, mit allen übrigen Komponenten arbeitete sie aber einwandfrei zusammen. In puncto Handhabung gab‘s die Note 2,1: Um an die Speicherbänke zu kommen, müssen Sie erst die Grafikkarte ausbauen. Das englischsprachige Handbuch ist verständlich und ausführlich, aber nicht immer übersichtlich. Biostar gibt 24 Monate Garantie, die Hotline (02103/570619) war sehr gut erreichbar und kompetent - Service-Note 1,5.

Hersteller/Anbieter

Biostar

Telefon

02103/57060

Weblink

www.biostar-europe.de

Bewertung

4 Punkte

Preis

rund 240 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
108840