36146

Blubox 4.1.3

30.09.2008 | 08:30 Uhr |

Blubox 4.1.3 komprimiert Bilder fürs Archiv und für den Mailversand. Zwei Komprimierverfahren werden angeboten.

Mit Version 4 ist Blubox das erste Mal in deutscher Sprache erhältlich. Das Tool soll Bilder verlustfrei komprimieren, um sie zu archivieren oder beispielsweise per Mail zu versenden. Zur Installation wird das Microsoft .NET Framework 2.0 benötigt, das automatisch aus dem Internet geladen und mit installiert wird.

Handhabung: Das Programm startet mit einem Begrüßungsfenster, das neben einer Einführung alle Funktionen direkt anbietet. Über den Auswahl-Dialog sind die Fotos schnell ausgewählt und werden von Blubox in einem Container in das Programm-eigene Blu-Format zusammengeführt. Die Dateien können nur mit einem speziellen Viewer geöffnet werden, den es gratis im Internet gibt. Der Empfänger einer mit Blubox versandten Mail muss sich diesen Viewer installieren – erst dann kann er die Fotos anschauen.

Für die Komprimierung stehen zwei Verfahren zur Auswahl. Mit der verlustfreien binären Komprimierung bleiben die Blu-Dateien ähnlich groß, wie wir es von einer normalen Zip-Datei gewohnt sind. Wählen wir die Bild-Komprimierung, sehen die Ergebnisse ganz anders aus. Bereits mit der niedrigsten Einstellung konnten wir die Datei auf die Hälfte der Ausgangsgröße reduzieren. In nur wenigen Augenblicke sind die Fotos komprimiert. Bei den wieder extrahierten Fotos konnten wir keine ausschlaggebenden Qualitätsverluste feststellen, außer dass diese nun eine geringere Größe haben. Mit der maximalen Komprimierung kann ein 10 MB großes jpg-Foto spielend auf eine Größe von unter 1 MB gebracht werden. Diese wieder extrahierten Fotos wiesen aber einen deutlichen Qualitätsverlust auf. Daher empfehlen wir diese Methode nur für den Versand als Mail.
Es stellt sich natürlich die Frage, ob es Sinn macht, Bilder mit Qualitätsverlusten zu komprimieren, wo Festplatten mit immer größeren Kapazitäten und recht günstig zu haben sind.

Blubox kann auch mit Passwort gesicherte Container erstellen, doch das können viele andere Zip-Programme auch.

Fazit: Blubox ist für diejenigen interessant, die viele große Bilder per Mail verschickenFür die Archivierung von Fotos ist es wegen der Qualitätsverluste und dem proprietären Format ungeeignet.

Alternative: Winzip ( www.winzip.de ) komprimiert weniger gut, ist aber vielseitiger, und Zip-Dateien kann Windows ohne Zusatzsoftware öffnen. 39,50 Euro.

BEWERTUNG

Leistung (50%): Note 3,0
Bedienung (35%): Note 3,0
Dokumentation (5%): Note 3,0
Installation/De-Installation (5%): Note 3,0
Systemanforderungen (5%): Note 2,0

GESAMTNOTE: 3,0

Anbieter:

PX Software Ltd.

Weblink:

www.pxsoftware.de

Preis:

24,99 Euro

Betriebssysteme:

Windows 2000, XP, Vista

Plattenplatz:

ca. 13 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
36146