Bildbearbeitung und -verwaltung

Digital Photo Suite 2009

Dienstag, 22.12.2009 | 08:30 von Dirk Bongardt
Die Digital Photo Suite 2009 bündelt die Bildverwaltung Album Plus X3 und das Panoramawerkzeug Panorama Plus 3. Besonders die Verwaltung machte im Test einen guten Eindruck, während wir bei den Überarbeitungsfunktionen Möglichkeiten für das Feintuning vermisst haben.
Die Bildverwaltung Album Plus X3 in der
Alben-Ansicht
Vergrößern Die Bildverwaltung Album Plus X3 in der Alben-Ansicht
© 2014

Die Digital Photo Suite 2009 kombiniert eine einsteigertaugliche Bild- und Medienverwaltung mit einem ebensolchen Panorama-Werkzeug. Vermisst haben wir eine Import-Automatik, die das System selbständig nach zu katalogisierenden Medien durchsucht. Immerhin ist es aber möglich, Adobe- und MediaPlus-Alben zu importieren.

Üppig sind dagegen die Ausgabe- und Präsentationsmöglichkeiten: Das Drucken mehrerer Bilder auf einer Seite, eine Flash-Diashow, gedruckte Kalender und Schmuckalben, der Versand an ein Mobiltelefon oder der Upload zu Facebook oder Flickr gehören dazu. Bearbeitungs- und Verfremdungsmöglichkeiten sind sehr einfach gehalten, und bieten kaum Konfigurationsmöglichkeiten. Positive Überraschung: Alle Bearbeitungen bleiben dauerhaft umkehrbar, über den „Undo-Manager“ lassen sich jederzeit die Originale wiederherstellen. Durchsuchen lässt sich der Bildbestand detailliert, und nach mehreren, miteinander verknüpfbaren Kriterien.

Sehr einfach, in den Resultaten aber nicht immer perfekt, ist auch die Arbeit mit Panorama Plus 3. Die beiden Programme sind nur lose verknüpft und lassen sich separat starten und installieren.

Fazit: Verwaltung und Ausgabe top, Bearbeitung flop: Immerhin lassen sich die an Anfängerbedürfnissen orientierten Bearbeitungsfunktionen auch nach dem Speichern jederzeit rückgängig machen.

Alternative: Picasa ( http://picasa.google.com ) hat das durchdachtere Design, aber ansonsten sehr ähnliche Funktionen.

BEWERTUNG

Bildverwaltung (40%): Note 3,0
Bedienung (35%): Note 2,0
Bildbearbeitung (15%): Note 3,0
Präsentation (10%): Note 2,0
Systemanforderungen (5%): Note 2,0

GESAMTNOTE: 2,6

Anbieter:
Serif
Weblink:
www.avanquest.de
Preis:
30 Euro
Betriebssysteme:
Windows XP, Vista, 7
Plattenplatz:
ca. 560 MB
Dienstag, 22.12.2009 | 08:30 von Dirk Bongardt
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
235473