229520

Photo Impact X3

28.04.2008 | 08:30 Uhr |

Photo Impact X3 kombiniert die Funktionen einer pixelbasierten Bildbearbeitung mit denen eines Vektorgrafikprogramms. Für die Bildverwaltung hat Corel das Paket um das einfache Tool Media One ergänzt.

Nach der Installation finden sich die Photo Impact X3 und Media One in zwei ganz unterschiedlichen Ordnern im Start-
menü wieder. Die Standardfunktionen wie Rote-Augen-Korrek-
tur, Beheben von Linsenfehlern, Anpassen von Schärfe, Farben und Tonwerten fanden wir auf Anhieb.

Einige davon werden automatisch aktiv. Die Automatik-Funktionen brachten bei allen Tests sehr gute Resultate. Die Software bietet interessante Zusatzoptionen: Aus mehreren unterschiedlich belichteten Fotos konnten wir ein HDR-Bild kombi-
nieren. Photo Impact kümmerte sich darum, die einzelnen Bilder perfekt in Deckung zu bringen. Als unnötig empfanden wir hingegen bei der Erstellung eines DVD-Menüs den Abbruch mit dem Hinweis, das Bild benötige dazu eine spezielle Größe: Ein Auswahldialog, aus dem der Nutzer eine der geeigneten Dimensionen wählen kann, und eine anschließende automatische Anpassung wäre sinnvoller gewesen.

Foto-Sammlungen lassen sich als Web-Galerien oder Diashows exportieren. Allerdings erstellt Photo Impact X3 rein HTML-basierte Galerien, während andere Programme inzwischen die Möglichkeit bieten, Bildfolgen als Flash-Filme zu speichern. Sehr einfach ist das Zusammenspiel mit Scanner und Digitalkamera. Photo Impact erkennt angeschlossene und gegebenenfalls eingerichtete Geräte unmittelbar nach der Installation automatisch.

Je nach Wahl der Quelle lassen sich Bilder über die WIA-Schnittstelle oder den proprietären Gerätetreiber importieren. Die weitere Bearbeitung übernimmt ein spezieller Assistent, der die klassischen Scan-Probleme angeht.

Fazit: Die Funktionen zur Bildbearbeitung bringen sehr gute Ergebnisse. Manche Nutzer werden allerdings die Ebenen-Funktion vermissen. Ihren Preis ist die Software dennoch allemal wert.

Alternative: Die Shareware Fixfoto ( http://j-k-s.com ).

BEWERTUNG

Bildbearbeitung (50%): Note 1,5
Bedienung (35%): Note 2,0
Bildverwaltung (5%): Note 2,5
Online-Auftritt (5%): Note 2,5
Systemanforderungen (5%): Note 3,0

GESAMTNOTE: 2,0

Anbieter:

Corel

Weblink:

http://corel.de

Preis:

50 Euro

Betriebssysteme:

Windows XP, Vista

Plattenplatz:

ca. 1100 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
229520