226888

Paint.net 3.5.1 im Test

01.02.2010 | 08:30 Uhr |

Paint.net ist eine Open-Source-Bildbearbeitung, die fortschrittliche Techniken wie Ebenenverwaltung, Gradationskurven und eine Plug-in-Schnittstelle bietet. Profi-Ansprüchen wird die Software allerdings nicht ganz gerecht, und auch das Tempo lässt zu wünschen übrig.

Ebenenverwaltung, Plug-in-Schnittstelle, Histogramm und Gradationskurven: Auf den ersten Blick steht Paint.net kommerziellen Bildbearbeitungsprogrammen in nichts nach. Gut gefiel uns die Möglichkeit, mehrere Fotos parallel zu öffnen, und über in die Symbolleiste eingebettete Thumbnails zwischen ihnen hin und her zu wechseln.

Enorm nützlich ist das Werkzeug „Verlauf“, ein Protokoll aller Bearbeitungsschritte. Um gezielt zu einer bestimmten Bearbeitungsstufe zurückzukehren, genügt ein Mausklick in dieses Protokoll. Für kreative Bearbeitungen und die Korrektur perspektivischer Verzeichnungen gleichermaßen geeignet ist der Rotationszoom: Damit lässt sich das Bild in drei Richtungen rotieren und stufenlos zoomen. Doch dabei zeigte sich eine auffällige Schwäche der Software: die Geschwindigkeit. Selbst einfache Bearbeitungsfunktionen wie simples Zuschneiden nehmen mehrere Sekunden in Anspruch.

Auch die Ebenenverwaltung bietet in anderen Bildbearbeitungsprogrammen mehr Komfort: Hier lassen sich nur der Überblendmodus und die Deckfähigkeit einstellen, während Einstellebenen oder Ebenenmasken nicht zur Verfügung stehen. Ebenfalls nicht ganz überzeugend: die Plug-in-Schnittstelle. Sie arbeitet ausschließlich mit speziell für Paint.net entwickelten Plug-ins. Die weit verbreiteten Photoshop-Plug-ins vom Typ .8bf funktionieren hier nicht.

Fazit: Paint.net ist eine benutzerfreundliche Bildbearbeitung. Fortschrittliche Bearbeitungsfunktionen wie die Ebenenverwaltung sind aber nur rudimentär umgesetzt, auch die Geschwindigkeit lässt zu wünschen übrig.

Alternative: Gimp ist komplexer in der Bedienung, bietet aber auch umfassendere Bearbeitungsfunktionen.

BEWERTUNG

Bildbearbeitung (40%): Note 2,5
Bedienung (30%): Note 3,0
Bildverwaltung (15%): Note 4,0
Online-Auftritt (10%): Note 3,0
Systemanforderungen (5%): Note 2,0

GESAMTNOTE: 2,9

Anbieter:

Paint.net

Weblink:

www.getpaint.net

Preis:

kostenlos

Betriebssysteme:

Windows 2000, XP, Vista, Win 7

Plattenplatz:

ca. 30 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
226888